4. August 2010, 15:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Logistikimmobilien-Experten setzen auf Westeuropa

Zwei Drittel der führenden Marktteilnehmer der europäischen Industrie- und Logistikimmobilienbranche halten Westeuropa für die attraktivste Region für Investitionen in den kommenden drei Jahren. Das zeigt eine Untersuchung, die der internationale Immobilienberater CB Richard Ellis (CBRE) auf seiner Industrie- und Logistikimmobilienkonferenz „Unlocking the Power of Three“ durchgeführt hat.

Logistik-logistikimmobilien-127x150 in Logistikimmobilien-Experten setzen auf Westeuropa“In einem weiterhin unsicheren, ökonomischen Gesamtumfeld bietet Westeuropa einen entwickelten und transparenten Markt für Investoren, Entwickler und Nutzer”, erklärt Frank Freitag, Head of Industrial/Logistics Hamburg bei CBRE. Darüber hinaus habe eine Vielzahl der Befragten Interesse an der Region Zentral- und Osteuropa bekundet, die langfristig in den Fokus rücken werde.

Durch die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Nachfrage nach Flächen spürbar nachgelassen. So liegt auch für 55 Prozent der Befragten der Grund für den geringen Umfang an aktuellen Projektentwicklungen in der geringen Nachfrage nach Flächen. Sollte sich die wirtschaftliche Situation wieder verbessern, werden die flexiblen und nachhaltigen Flächen zuerst gefragt sein. Mehr als die Hälfte der Befragten hält Flexibilität gegenwärtig für den wichtigsten Anreiz, den Vermieter ihren Nutzern bieten sollten.

Für die kommenden drei Jahre wird allerdings davon ausgegangen, dass das fertig zu stellende Projektentwicklungsvolumen über dem der vergangenen drei Jahre liegt. Knapp die Hälfte der Investoren, Entwickler und Nutzer erwarten nach der Umfrage eine Rückkehr zu spekulativen Fertigstellungen im Jahr 2012.

“Dies wird wichtig sein, um die aktuelle Diskrepanz von leer stehenden Flächen mit geringer Qualität und den Wunsch von Nutzern nach flexiblen, hochwertigen Industrie- und Logistikimmobilien auszugleichen”, sagt CBRE-Experte Freitag. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Logistikimmobilien-Experten setzen auf Westeuropa – Cash. Online … […]

    Pingback von Lab Looop » Blog Archive » Forensic Science & Ethics — 5. August 2010 @ 02:34

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ob die Zinszusatzreserve dann langfristig ausreicht, kann sehr unterschiedlich sein”

Die Lebensversicherer steuern auf eine neue Talsohle niedriger Zinsen zu. Dies meldet die Deutsche Presse Agentur (dpa) heute morgen. Cash.Online fragt nach, Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertungen bei Assekurata, antwortet.

mehr ...

Immobilien

Mietkauf: DIW fordert Politik zum Handeln auf

In die Diskussion um den angespannten Wohnungsmarkt hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung ein staatlich gefördertes Mietkauf-Modell eingebracht, von dem vor allem einkommensschwache Familien profitieren sollen. Was nun geplant werden soll.

mehr ...

Investmentfonds

Libra: Zentralbanken legen Facebook Forderungskatalog vor

Facebook muss nach Einschätzung von Zentralbanken und Weltwährungsfonds vor einer möglichen Einführung seiner Digitalwährung Libra noch viele Fragen klären. Was im nun durch die G7 Zentralbanken überreichten Forderungskatalog steht.

mehr ...

Berater

Fehlende Trennschärfe im Verbraucherschutz

Verbraucherschützer sind auf das Thema fixiert und einmal mehr warnte der „Marktwächter Finanzen“ letzte Woche vor Praktiken im „Grauen Kapitalmarkt“. Doch der war diesmal überhaupt nicht gemeint. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Familien: Chance auf Eigenheim durch Mietkauf

Mietkaufmodell könnte mehr Menschen den Erwerb einer Immobilie und damit den Aufbau von Vermögen erlauben. Monatliche Zahlungen würden sich Berechnungen zufolge im Rahmen aktueller Mieten bewegen.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...