2. Dezember 2010, 13:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Verbesserte Aussichten für EMEA-Hotelmärkte

Investoren bewerten mehr als doppelt so viele Hotelmärkte positiv als noch vor einem halben Jahr. Dies zeigt die Hotel Investor Sentiment Survey (HISS), in der die Immobilienberater von Jones Lang LaSalle Hotels (JLL Hotels) zweimal im Jahr nationale und internationale Investoren nach ihrer Einschätzung der Zukunftsaussichten für den Hotel- und Hotelinvestmentmarkt in der Region EMEA (Europe, Middle East, Africa) befragt.

Hotel-schild-shutt 16992556-127x150 in Verbesserte Aussichten für EMEA-HotelmärkteNachdem in der Umfrage im Mai 2010 lediglich neun der 35 untersuchten Hotelmärkte bei den kurzfristigen Aussichten (sechs Monate) positiv bewertet wurden, waren es in der aktuellen Umfrage mit 20 Hotelmärkten (von 37 – Riad und Casablanca wurden neu in die Umfrage aufgenommen) mehr als doppelt so viele.

Zu den Hotelmärkten mit verbesserter Investoreneinschätzung gehören Moskau, Jeddah, Amsterdam, Warschau, Berlin und Düsseldorf. “Die Übernachtungszahlen in Berlin haben sich sehr positiv entwickelt und auch die weitere Entwicklung wird optimistisch eingeschätzt. Düsseldorf hatte 2009 in vieler Hinsicht ein sehr schwieriges Jahr und zeigt sich – dem zyklischen Messemarkt geschuldet – derzeit ebenso recht positiv”, so Christoph Härle, Managing Director JLL Hotels, Global Hotel Capital Group.

Skepsis herrscht bei Hotelmärkten in Osteuropa (Zagreb, Prag, Budapest), Spanien (Barcelona, Madrid, Resortmärkte) oder im Nahen Osten (Dubai, Abu Dhabi). Mittelfristig sehen die Investoren für 31 Hotelmärkte (HISS Mai 2010: 29) eine weitere Verbesserung der Performance, führend sind hier London, Paris, Istanbul, Hamburg und München.

Weiter sinkende Renditen erwartet

In den letzten zehn Jahren bewegten sich die Renditeerwartungen in der Region EMEA im Durchschnitt zwischen sieben und 11,1 Prozent. Je nach Hotelimmobilie oder Hotelmarkt werden auch Transaktionen unter- oder oberhalb des Durchschnitts abgeschlossen.

Seite 2: Welche Renditen wo erwartet werden

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. […] so viele Hotelmärkte positiv als noch vor einem halben Jahr. Dies zeigt die Hotel Investor […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Verbesserte Aussichten für EMEA-Hotelmärkte | Mein besster Geldtipp — 2. Dezember 2010 @ 15:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

FDP fordert Wahlfreiheit bei der Altersvorsorge von Selbstständigen

Die FDP im Bundestag fordert bei der geplanten Absicherung von Selbstständigen fürs Alter größtmögliche Wahlfreiheit für die Betroffenen. “Die Art und Weise, wie Selbstständige vorsorgen, können sie am besten selbst bestimmen – und nicht Hubertus Heil oder andere Politiker”, sagte der FDP-Rentenexperte Johannes Vogel der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

Wo die nachhaltigsten Wohnimmobilieninvestments möglich sind

Immobilieninvestoren müssen zunehmend die Nachhaltigkeit ihrer Investments im Blick haben. Der Investment-Manager Empira Gruppe hat Städte und Regionen unter die Lupe genommen. Welche Top und welche Flop sind.

mehr ...

Investmentfonds

Blackrock: Moderate Risikobereitschaft bei sinkenden Rezessionsrisiken

Der Vermögensverwalter Blackrock erwartet für das kommende Jahr 2020 ein anziehendes Wirtschaftswachstum und abnehmende Rezessionsrisiken.

mehr ...

Berater

“Öko-Test” siegt vor BGH

Gilt ein “Öko-Test”-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH hat entschieden.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin untersagt weiteres Baum-Direktinvestment

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Nova Vita Trees d.o.o. das öffentliche Angebot des Direktinvestments in Paulownia Bäume in Deutschland untersagt. Der Grund ist der gleiche, wie zuvor schon bei einer Reihe anderer Emissionen.

mehr ...