Anzeige
27. Januar 2010, 10:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vermeintlich gefallene Preise reizen Deutsche

Obwohl die geplatzte Immobilienblase vor allem in überhitzten Märkten wie den USA oder Spanien die Preise auf Talfahrt geschickt hat, gehen fast die Hälfte der Deutschen auch hierzulande von deutlich gefallenen Immobilienpreisen aus. Das ergab die Baugeldstudie 2010 des Finanzierungsvermittlers Hypothekendiscount. 

Hausverkauf-127x150 in Vermeintlich gefallene Preise reizen DeutscheDemnach nehmen 44,3 Prozent der Deutschen an, auch der hiesige Immobilienmarkt sei von einem Preisverfall betroffen. Laut Umfrage sind sie der Meinung, dass drastisch gesunkene Hauspreise Hauptgrund dafür sind, dass der Immobilienerwerb jetzt lohnt.

“Tatsächlich sind die Immobilienpreise in Deutschland jedoch seit Jahren weitgehend stabil – sie liegen etwa auf dem Niveau der üblichen Inflationsraten”, stellt Kai Oppel, Finanzierungsexperte von Hypothekendiscount fest. Lediglich in weniger attraktiven Lagen hätten Häuser an Wert verloren, so etwa in einigen ländlichen Gegenden Ostdeutschlands, Mittelhessens oder des Saarlandes.

Überdurchschnittlich gestiegen sei der Wert von Immobilien in Ballungsräumen wie München, Frankfurt oder Düsseldorf und in Städten mit über 15-prozentigem Studentenanteil an der Gesamtbevölkerung. “Die Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt ist jedoch abgekoppelt von den weltweiten Korrekturen zu betrachten. In Deutschland war der Markt für Wohneigentum niemals überhitzt”, so Oppel weiter.

20100127 Zeitpunkt-Immobilienkauf Gesamt3-1024x723 in Vermeintlich gefallene Preise reizen Deutsche

Nur jeder zweite Deutsche kennt die Marktsituation

Lediglich die Hälfte der Befragten zeigt sich der Studie zufolge gut informiert über aktuelle Entwicklungen: 37,3 Prozent der Befragten wissen, dass der Kauf einer Immobilie sich zur Zeit vor allem aufgrund der historisch günstigen Zinsen lohnt. Zwölf Prozent geben als wichtigsten Kaufgrund an, dass andere Kapitalanlagen riskant oder nicht rentabel sind. “Tatsächlich sind die Kreditzinsen mit Konditionen zwischen vier und fünf Prozent so günstig wie selten in der deutschen Geschichte. Vor diesem Hintergrund und wegen der unsicheren Aktienmärkte haben zuletzt Privat- und Kapitalanleger verstärkt in Immobilien investiert. Schließlich bringen auch Tagesgeld oder kurzfristig angelegtes Festgeld kaum Rendite”, bestätigt Oppel.

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Kai Oppel, Cash.-Magazin erwähnt. Cash.-Magazin sagte: Vermeintlich gefallene Preise reizen Deutsche http://bit.ly/crc7m3 […]

    Pingback von Tweets die Vermeintlich gefallene Preise reizen Deutsche - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 28. Januar 2010 @ 01:32

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Rente: Mehr Eigenverantwortung statt Verteilung

Die Rentenpolitik der Großen Koalition bleibt auch 2019 mehr auf Verteilung statt auf Stärkung der Eigenverantwortung angelegt. Nun soll das Rententhema auch zu einem der Schwerpunkte bei den kommenden Landtagswahlen im Osten werden.

Die Weirich-Kolumne

mehr ...

Immobilien

Brexit: So profitiert der Immobilienstandort Frankfurt

Europa wird durch die Ablehnung des Brexit-Deals im britischen Unterhaus von einer neuen Welle der Unsicherheit geschüttelt. Die Finanzbranche reagiert schon seit einiger Zeit auf diese Entwicklungen – und die Finanzmetropole Frankfurt am Main profitiert.

mehr ...

Investmentfonds

Mit Tools gegen Anlagefehler

Wer emotional ist, trifft schlechte Entscheidungen, das ist bekannt. Dennoch investieren Frauen besser. Welche häufigen Anlagefehler Investoren machen und ob und wie sich vermeiden lassen, darüber haben Vertreter aus Wissenschaft und Praxis gestern in Frankfurt diskutiert. Cash. war dabei.

mehr ...

Berater

Berufsunfähigkeit: Im Ernstfall knauserig?

Ein hartnäckiger Vorwurf, mit dem sich BU-Anbieter seit Jahren herumschlagen müssen, ist ihr vermeintlich widerspenstiges Verhalten im Leistungsfall. Sogar auf Seiten des Vertriebs trifft diese Anschuldigung auf Zustimmung. Teil Drei.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...