1. Dezember 2011, 17:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Indirekte Anlagen: Für jeden das Passende

Eine Möglichkeit, die indirekte Immobilienanlage mit hohen Renditechancen zu kombinieren, bieten darüber hinaus geschlossene Immobilienfonds. Sie bringen nicht selten jährliche Renditen von sechs bis acht Prozent und mehr. Noch bis zum Sommer waren Beteiligungsangebote insbesondere an inländischen Immobilien seitens der Anleger sehr gefragt. Mittlerweile hat auch hier die allgemeine Verunsicherung Einzug gehalten und die Platzierungsdynamik spürbar abgenommen . Während bei OIFs weder die Zahl der Anleger noch der Objekte festgelegt ist, investieren sie in der Regel in ein oder mehrere im Voraus definierte Immobilien. “Bei der Transparenz der Objekte übertrifft der geschlossene Fonds schon jetzt den offenen Immobilienfonds. Schließlich wird das Investitionsobjekt in allen Einzelheiten, von der Flächengestaltung bis hin zu den Kosten und Mieteinnahmen genau beschrieben”, argumentiert Eric Romba, Hauptgeschäftsführer und Sprecher des VGF Verband Geschlossene Fonds, Berlin.

Der Fonds ist eine Kapitalsammelstelle, die eine feste Investitionssumme aufbringt. Er ist meist als vermögensverwaltende Kommanditgesellschaft (KG) organisiert. Für den Anleger bedeutet dies, dass sein Investment eine unternehmerische Beteiligung darstellt. Er tritt der Fondsgesellschaft als Kommanditist bei und haftet in Höhe seiner Kapitaleinlage. Er wird jährlich an den Gewinnen oder Verlusten beteiligt. Die Mindestzeichnungssumme beginnt bei 10.000 Euro, viele Fonds verlangen aber auch deutlich höhere Einlagen.

Mit dieser unternehmerischen Beteiligung sind einerseits gute Renditechancen verbunden, andererseits auch ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust der Einlage. Geschlossene Immobilienfonds sind daher nur für Anleger geeignet, die den Verlust der Einlage schlimmstenfalls verschmerzen könnten.

Ein weiterer fundamentaler Unterschied zu den offenen Pendants: Das angelegte Kapital bleibt bis zur Abwicklung des Fonds gebunden. Der Anleger erhält lediglich die jährlichen Ausschüttungen und hat kein Recht, sein Kapital vorzeitig zu entnehmen. In der Praxis weisen klassische geschlossene Immobilienfonds meist eine Laufzeit zwischen zehn und 30 Jahren auf. Teilweise werden auch Projektentwicklungsfonds angeboten, die lediglich drei bis fünf Jahre laufen.

Seite 4: Die Eignung für den Kleinanleger

Weiter lesen: 1 2 3 4 5

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...