25. Mai 2011, 15:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Planet Home steigert vermitteltes Objektvolumen

Der Immobilien- und Finanzierungsvermittler Planet Home hat seine Bilanzzahlen für 2010 vorgelegt. Demnach erhöhte sich das vermittelte Objektvolumen um knapp zehn Prozent auf rund 600 Millionen Euro, die Zahl der Finanzierungsvermittlungen blieb mit 20.000 konstant.

Haus-familie-1-shutt 6588226-127x150 in Planet Home steigert vermitteltes ObjektvolumenPlanet Home verkaufte im vergangenen Jahr rund 5.000 Objekte und damit vier Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei habe die erhöhte Nachfrage nach Sachwerten zu soliden Zuwächsen geführt. „Sowohl Privatanleger als auch Kapitalanleger suchen weiterhin die Sicherheit von Immobilien. Gleichzeitig realisieren viele Investoren Gewinne, indem sie ihre Objekte jetzt veräußern“, sagt Dr. Bernd Klosterkemper, Vorstandssprecher der Planet Home AG. Die Kooperation mit verschiedenen Bankpartnern erlaube Kaufinteressenten den Zugriff auf ein großes Objektportfolio. Gleichzeitig könnten auch Verkaufsobjekte einer großen potenziellen Käufergruppe zugänglich gemacht werden.

Auch im Bereich Finanzierung festigte das Unternehmen nach eigener Aussage seine Stellung als Partner für Finanzdienstleister. Mit der Allianz Lebensversicherungs AG, der Immokasse und dem Volkswohl Bund habe Planet Home zuletzt drei weitere Partner gewonnen. Insgesamt wurden rund 20.000 Finanzierungen vermittelt. „Über die Planet Home AG können Banken, Sparkassen und Finanzvertriebe für ihre Kunden auf verschiedenste Immobilienkredite unterschiedlicher Anbieter zugreifen“, so Klosterkemper. Neben dem Kernangebot, der Vermittlung von Darlehen, steige die Nachfrage nach erweiterten Serviceangeboten wie der Kreditvorprüfung oder der Auslagerung der Kundenbetreuung über Internet und Telefon. (bk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Urlaub mit dem Wohnmobil? Darauf sollten Sie achten

Urlaub im Wohnmobil boomt und die Zahl der versicherten Wohnmobile steigt: So hat sich Verti Versicherungen innerhalb der letzten sechs Wochen die Zahl der versicherten Wohnmobile fast verdreifacht. Besonders unter den 50-60-Jährigen scheint der Wohnmobilurlaub besonders beliebt zu sein. Tipps und Ratschläge zu den wichtigsten Versicherungsfragen rund ums Wohnmobil gibt Alexander Held, Abteilungsleiter Underwriting & Product bei der Verti Versicherung AG.

mehr ...

Immobilien

Wie günstige Bauzinsen Eigenheimbesitzer schneller schuldenfrei machen

Das eigene Zuhause aus Eigenkapital finanzieren – das können sich die wenigsten Menschen leisten. Für alle anderen bedeutet das: Sie müssen für Haus oder Wohnung einen Kredit abbezahlen. Eine aktuelle Studie von Interhyp, in der die Daten von knapp 100.000 Finanzierungen ausgewertet wurden, kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Kreditnehmer in Deutschland wesentlich früher schuldenfrei sein können als beim Erstkredit geplant.

mehr ...

Investmentfonds

Amundi bringt neue Nachhaltigkeits-ETF auf Xetra

Amundi, hat auf Xetra acht neue Aktien-ESG-ETFs gelistet und damit das Angebot an nachhaltigen Investments ausgebaut. Alle neuen ETFs werden zu Konditionen ab 0,15 Prozent laufenden Kosten angeboten.

mehr ...

Berater

Welches Konjunkturprogramm Deutschland braucht

Der Frankfurter Ökonom Prof. Dr. Volker Brühl, Center for Financial Studies an der Goethe-Universität Frankfurt,  schlägt ein 5-Punkte-Programm zur Bewältigung der Krise vor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corona: Nicht nur Kreuzfahrtschiffe schwer gebeutelt

Wegen der Corona-Krise haben die Reedereien so viele Schiffe stillgelegt wie noch nie. Weltweit seien gegenwärtig 11,3 Prozent der Containerflotte ungenutzt, heißt es in einem internen Bericht des Verbandes Deutscher Reeder (VDR) in Hamburg.

mehr ...

Recht

Brexit: Was Sie zu Umsatzsteuer, Zollfragen und Limited-Gesellschaften wissen sollten

Der Brexit ist da. Vor allem Limited-Gesellschaften müssen schon jetzt handeln. In Sachen Umsatzsteuer und Zollfragen gilt aber noch eine Übergangsfrist bis Ende 2020.

mehr ...