12. Juli 2011, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rics mit neuem Präsidium

Bei der Royal Institution of Chartered Surveyors (Rics) ist ein neues Präsidium angetreten. Mit dem in Malaysia geborenen See Lian Ong, der für das Geschäftsjahr 2011/12 zum Nachfolger von Robert Peto gewählt wurde, wird die Organisation erstmals von einem nicht aus Großbritannien stammenden Präsidenten geführt.

See-Lian-Ong-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

See Lian Ong, Rics

Mit dieser Personalentscheidung unterstreicht die Rics eigenen Angaben zufolge ihre wachsende internationale Bedeutung als weltweit führender Berufsverband für Immobilienfachleute. Mit Amtsantritt des neuen Präsidiums rückt mit Martin Brühl (43), ein weiterer Nicht-Brite, in das oberste Führungsgremium auf. Brühl, Managing Partner von Cushman & Wakefield in Deutschland, fungiert künftig als einer der drei Vizepräsidenten des International Governing Council (IGC).

Die beiden weiteren Vizepräsidentenämter übernehmen Alan Collet als President Elect und Michael Newey als Senior Vice President. Bill Gater ersetzt Alex Baird als Rics Honorary Treasurer und Rob Mahoney setzt seine Arbeit als Rics Honorary Secretary fort.

Die Wahl des Präsidiums fand im Rahmen der Tagung des Rics International Governing Council (IGC) im März dieses Jahres in Berlin statt. Das neue Präsidium soll die Umsetzung der globalen Strategie forcieren und wird dabei vom IGC unterstützt, dem insgesamt 60 Mitglieder angehören. Aus Deutschland sind zudem Nick Barr, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland, und Carl O. Stinglwagner, ehemaliger stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland vertreten.

Bruehl Martin-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

Martin Brühl, Rics

“Ich fühle mich sehr geehrt, der 130ste und erste nicht-britische Präsident dieser ehrwürdigen Institution sein zu dürfen. Mit meinem Amtsantritt unterstreicht die Rics ihren Anspruch, höchste immobilienwirtschaftliche Standards in einem globalen Kontext zu etablieren. Während meiner Amtszeit werde ich die hervorragende Arbeit meines Vorgängers Robert Peto fortsetzen und mich in Zusammenarbeit mit dem IGC darauf konzentrieren, die Einhaltung und Entwicklung von Standards dort zu fördern, wo sie der Öffentlichkeit am meisten dienen. Hierzu gehören neben den Baukosten und der Emissionsmessung vor allem Bewertungs- und Vermittlungsdienstleistungen sowie das strategische Asset Management”, so Rics-Präsident See Lian Ong zu seinem Amtsantritt. (te)

Fotos: Rics

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Branchenstudie: Versicherer sehen durch Corona mehr Chancen als Herausforderungen

Die Corona-Krise hat weltweit zu einem hohen Maß an Unsicherheit geführt. Rund ein halbes Jahr nach dem Ausbruch der Pandemie stellt sich zumindest für die deutsche Versicherungswirtschaft die Situation deutlich positiver dar als noch zu Beginn. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY und der V.E.R.S. Leipzig GmbH hervor. Die Gründe.

mehr ...

Immobilien

Corona-Pandemie rückt Immobilienverrentung in den Fokus

Nach bald einem halben Jahr Corona ziehen Senioren zumindest für Immobilien eine positive Bilanz: Das zeigt eine aktuelle Studie der DEGIV, Gesellschaft für Immobilienverrentung, unter 1.067 Immobilieneigentümern und Mietern im Rentenalter.

mehr ...

Investmentfonds

“Investoren aufgepasst, Trump & Biden sind sich in einer Sache einig!”

Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute, befasst sich in seinen aktuellen Leitgedanken mit den Herausforderungen, die sich einerseits aus den Chancen des chinesischen Aufstiegs und andererseits den Risiken durch eine verschärfte Handels- und Industriepolitik der USA gegenüber China ergeben.

mehr ...

Berater

Sparquote dürfte 2020 auf rund 16 Prozent steigen

Die Coronakrise dürfte die Sparquote in Deutschland nach Einschätzung der DZ Bank in diesem Jahr auf einen Rekordwert treiben. Nachdem die Verbraucher bereits im ersten Halbjahr 2020 deutlich mehr Geld auf die hohe Kante legten als üblich, erwarten die Experten des genossenschaftlichen Spitzeninstituts dies auch für die nächsten Monate.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium lanciert Zertikat für Schweizer Profi-Investoren

Der Hamburger Logistik-Assetmanager Solvium Capital bringt die Assets „Schiffscontainer“ und „Wechselkoffer“ über ein Zertifikat auf den Schweizer Markt. Dazu ist das Unternehmen eine neu geschlossene Partnerschaft mit dem Züricher Verbriefungsspezialisten Gentwo eingegangen.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...