Anzeige
Anzeige
12. Juli 2011, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Rics mit neuem Präsidium

Bei der Royal Institution of Chartered Surveyors (Rics) ist ein neues Präsidium angetreten. Mit dem in Malaysia geborenen See Lian Ong, der für das Geschäftsjahr 2011/12 zum Nachfolger von Robert Peto gewählt wurde, wird die Organisation erstmals von einem nicht aus Großbritannien stammenden Präsidenten geführt.

See-Lian-Ong-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

See Lian Ong, Rics

Mit dieser Personalentscheidung unterstreicht die Rics eigenen Angaben zufolge ihre wachsende internationale Bedeutung als weltweit führender Berufsverband für Immobilienfachleute. Mit Amtsantritt des neuen Präsidiums rückt mit Martin Brühl (43), ein weiterer Nicht-Brite, in das oberste Führungsgremium auf. Brühl, Managing Partner von Cushman & Wakefield in Deutschland, fungiert künftig als einer der drei Vizepräsidenten des International Governing Council (IGC).

Die beiden weiteren Vizepräsidentenämter übernehmen Alan Collet als President Elect und Michael Newey als Senior Vice President. Bill Gater ersetzt Alex Baird als Rics Honorary Treasurer und Rob Mahoney setzt seine Arbeit als Rics Honorary Secretary fort.

Die Wahl des Präsidiums fand im Rahmen der Tagung des Rics International Governing Council (IGC) im März dieses Jahres in Berlin statt. Das neue Präsidium soll die Umsetzung der globalen Strategie forcieren und wird dabei vom IGC unterstützt, dem insgesamt 60 Mitglieder angehören. Aus Deutschland sind zudem Nick Barr, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland, und Carl O. Stinglwagner, ehemaliger stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Rics Deutschland vertreten.

Bruehl Martin-127x150 in Rics mit neuem Präsidium

Martin Brühl, Rics

“Ich fühle mich sehr geehrt, der 130ste und erste nicht-britische Präsident dieser ehrwürdigen Institution sein zu dürfen. Mit meinem Amtsantritt unterstreicht die Rics ihren Anspruch, höchste immobilienwirtschaftliche Standards in einem globalen Kontext zu etablieren. Während meiner Amtszeit werde ich die hervorragende Arbeit meines Vorgängers Robert Peto fortsetzen und mich in Zusammenarbeit mit dem IGC darauf konzentrieren, die Einhaltung und Entwicklung von Standards dort zu fördern, wo sie der Öffentlichkeit am meisten dienen. Hierzu gehören neben den Baukosten und der Emissionsmessung vor allem Bewertungs- und Vermittlungsdienstleistungen sowie das strategische Asset Management”, so Rics-Präsident See Lian Ong zu seinem Amtsantritt. (te)

Fotos: Rics

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...