Anzeige
Anzeige
22. August 2011, 15:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Umfrage: Jugend träumt vom Eigenheim

77 Prozent der deutschen Jugendlichen wollen später einmal in ihren eigenen vier Wänden leben, nur neun Prozent zur Miete. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Landesbausparkassen (LBS) hervor.

Haus-junges-paar-shutt 19898767-127x150 in Umfrage: Jugend träumt vom EigenheimDie von der Hildener Firma Nordlight Research durchgeführte Befragung zeigt, dass die 16- bis 25-Jährigen der Altersvorsorge große Bedeutung beimessen. Sogar in der jüngeren Gruppe der Teenager sei dies bereits für 80 Prozent wichtig, so die Marktforscher.

Dabei sei den Befragten durchaus bewusst, dass sie das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen müssen. Lediglich ein Viertel der Teilnehmer ist demnach optimistisch, was die eigene Finanzsituation im Alter angeht. Die Mehrheit der jungen Leute sieht sich dagegen mit Blick auf den Lebensabend nicht ausreichend versorgt.

90 Prozent der Befragten informieren sich deshalb selbst über Möglichkeiten zur Vorsorge. Über die Hälfte davon schließt der Studie zufolge auch auf eigene Faust Verträge in Sachen Geldanlage oder Versicherungen ab.

Laut LBS Research ist das Thema “Wohneigentum” für mehr als 80 Prozent der Teilnehmer bei der Altersvorsorge von Bedeutung. Insgesamt wollen 77 Prozent demzufolge später einmal im Wohneigentum leben und nur neun Prozent zur Miete.

Die Absicherung für das Alter ist indes nur einer der Gründe, die aus Sicht der Jugendlichen für das Eigenheim sprechen: 96 Prozent wollen laut Umfrage “ihr eigener Herr sein”; 93 Prozent “dauerhafte, vererbbare Werte schaffen”; 92 Prozent “fürs Alter vorsorgen”; 91 Prozent “dauerhaft günstiger als zur Miete wohnen”; 88 Prozent “von höherer Lebensqualität profitieren” und 83 Prozent “lieber Zins und Tilgung als Miete zahlen”.

Die LBS-Researcher sehen zudem einen klaren Zusammenhang mit dem Bekenntnis vieler Jugendlicher zu ihrem gewohnten Lebensumfeld. So gaben immerhin 44 Prozent an, auf jeden Fall oder zumindest wahrscheinlich dauerhaft an ihrem jetzigen Wohnort beziehungsweise in der näheren Umgebung leben zu wollen. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Die besten PKV-Tarife mit Heilpraktiker-Leistungen

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die private Krankenvollversicherung im Hinblick auf Heilpraktikerkosten untersucht und einem Ranking unterzogen. Die Sortierung basiert nach Angaben des Unternehmens auf dem monatlichen Gesamtbeitrag der PKV-Tarife.

mehr ...

Immobilien

Institutionelle Anleger: Trend zu indirekten Immobilienanlagen

Institutionelle Investoren setzen nicht mehr auf Deutschland und Wohnimmobilien, wie noch 2016. Märkte wie Nordamerika und Segmente wie Logistik werden wichtiger. Universal Investment hat eine Umfrage zum Verhalten institutioneller Anleger durchgeführt.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage und Altersvorsorge: AK Beratungsprozesse veröffentlicht neuen Analysebogen

Der Arbeitskreis (AK) Beratungsprozesse hat den neuen Analysebogen “Versorgung” erarbeitet, der die Themen Geldanlage und Altersvorsorge verknüpfen soll. Die Beratungshilfe steht auf der Internetseite des AK zum Download bereit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...