Deutsche Sachwert Kontor: Neues Loft-Projekt in Leipzig

Der Projektentwickler Deutsche Sachwert Kontor AG geht mit einem neuen Denkmalschutzobjekt in Leipzig an den Markt. In zwei historischen Fabrikgebäuden entstehen großzügige Wohneinheiten mit Wasserblick.

leipzig-shutt_92999755
Neues Rathaus in Leipzig

Die DSK AG offeriert Denkmal-Lofts in direkter Wasserlage am Karl-Heine-Kanal. Das Projekt „Nr. 27 Luxus Lofts zum Verlieben“ in Plagwitz-Lindenau umfasst 19 Lofts, die in den denkmalgeschützten Gebäuden der ehemaligen Druckmaschinenfabrik Kohlbach entstehen. Die Sanierung werde denkmalgerecht und hochwertig ausgeführt.

Vorgesehen seien exklusive Zwei- bis Vier-Raum-Lofts zwischen 79 und 212 Quadratmetern. Die Sanierungskosten in Höhe von rund 75 Prozent des Kaufpreises können nach Angaben der DSK AG durch die Erwerber steuerlich geltend gemacht werden. Alle Wohnungen würden mit übergroßen Balkonen oder Terrasse mit eigenem Garten ausgestattet. Das Energiekonzept sehe ein Blockheizkraftwerk vor. Die Fertigstellung soll Mitte 2014 erfolgen.

Die Kaufpreise für die Lofts liegen zwischen 225.720 und 605.625 Euro. „Fast jedes dieser großzügigen Luxuslofts verfügt über direkten Wasserblick“, sagt Curt-Rudolf Christof, Vorstand der Deutsche Sachwert Kontor AG. Die hochwertige Ausstattung mit Echtholzparkett und der außergewöhnliche Gebäudezuschnitt machten das Projekt unverwechselbar. Die zu erwartende Miete in Höhe von 7,10 Euro pro Quadratmeter sei solide kalkuliert. Die umfassende und nach den Vorschriften des Denkmalschutzes geplante Sanierung werde die Eleganz der Architektur wieder voll zur Geltung bringen. (bk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.