Anzeige
22. Oktober 2012, 17:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hamburger Projekt: Wohnen mit eigenem Bootsliegeplatz

Der Immobiliendienstleister Grossmann & Berger vermarktet das Neubau-Projekt „Boat House“ mit exklusiven Eigentumswohnungen im Süden Hamburgs. Es entsteht im Rahmen der Erschließung der Harburger Schlossinsel.

WohnimmobilienIm Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg entsteht auf der Harburger Schlossinsel das Neubau-Projekt „Boat House“, das maritimes mit urbanem Wohnen verbindet. Das Projekt liegt nach Angaben von Grossmann & Berger im Binnenhafen der Harburger Süderelbe und ermöglicht damit die Integration von zehn überdachten, zum Hafenbecken offenen Bootsliegeplätzen im Haus sowie einem Liegeplatz im Freien. Die Eigentümer haben so einen direkten Zugang zu ihren Bootsgaragen.

Der Neubau mit 18 Tiefgaragen- sowie acht weiteren Pkw-Stellplätzen liegt zwischen dem öffentlichen, sternförmigen Park im Norden, in dem der einzige erhaltene Teil des Harburger Schlosses steht, und der Binnengraft im Osten. Gemeinsam mit einem weiteren Neubau bildet er das „Quartier am Park“. Im Rahmen der IBA entstehen auf der Schlossinsel insgesamt 187 Wohnungen sowie eine Kindertagesstätte.

Das Gebäude mit vier Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss wird gemäß KfW-70-Energiestandard errichtet und erhält eine Klinkerfassade. Die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen verfügen über Flächen zwischen 67 und 133 Quadratmetern und sind mit Echtholzparkett, Fußbodenheizung und Video-Gegensprechanlage ausgestattet. Die offenen Wohn-Ess-Bereiche sind überwiegend mit bodentiefen Fenstern versehen. Grossmann & Berger bietet elf Wohneinheiten zu Kaufpreisen zwischen 240.000 und 453.000 Euro an. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2013 geplant. (bk)

Bild: Grossmann & Berger

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...