12. Januar 2012, 12:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Youniq: Neue Studentenapartment-Projekte in Bayreuth und Lübeck

Die auf Studentenapartments fokussierte Youniq AG hat zwei neue Standorte in Bayreuth und Lübeck akquiriert. Ab April 2012 sollen in Bayreuth insgesamt 236, in Lübeck insgesamt 187 Studentenapartments entstehen. Das Investmentvolumen beträgt rund 28 Millionen Euro. 

Foto-Nonneng Sser1-127x150 in Youniq: Neue Studentenapartment-Projekte in Bayreuth und Lübeck

Rainer Nonnengässer, Youniq

Die gesamte vermietbare Wohnfläche soll nach Fertigstellung rund 9.100 Quadratmetern betragen. Die 5.800 Quadratmeter (Bayreuth) und 5.200 Quadratmeter (Lübeck) großen Grundstücke befinden sich eigenen Angaben zufolge jeweils in unmittelbarer Nähe zum Campus. Mit der Baufertigstellung und anschließenden Vermietung rechnet die Gesellschaft zum Wintersemester 2013/14. Beide Projekte würden laut einer Unternehmenssmitteilung noch im Geschäftsjahr 2011 ergebniswirksam. Das Hamburger Emissionshaus MPC Capital platziert mit “Deutschland 11” derzeit sein erstes Beteiligungsangebot mit Youniq-Studentenapartments und hat für den Zweck der Emission geschlossener Fonds einen exklusiven Zugriff auf entsprechende Projekte des Frankfurter Anbieters vereinbart. Wie ein MPC-Sprecher gegenüber Cash.Online mitteilte, sei eine Übernahme dieser Projekte derzeit allerdings noch nicht in Planung.

Rainer Nonnengässer, Vorstandsvorsitzender der Youniq, kommentiert die Neuakquisitionen: “Mit Bayreuth und Lübeck haben wir zwei renommierte und aufstrebende Uni-Standorte hinzugewonnen. Unsere Wachstumsstrategie und die Fokussierung auf unser Kerngeschäft Studentisches Wohnen haben sich als richtig und wegweisend herausgestellt. Mit nunmehr fünf Akquisitionen seit der Kapitalerhöhung im Juni haben wir unsere Geschäftsziele für das Jahr 2011 erreicht. Wir blicken positiv auf das kommende Jahr 2012 und werden weiter an der Expansion arbeiten.”  Die Anzahl der in Bewirtschaftung bzw. im Bau befindlichen Apartments der Youniq steigt eigenen Angaben zufolge durch die neuen Projekte auf insgesamt 3.264 Einheiten. (te)

Foto: Youniq

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

BdSt zur Grundsteuer: „Wohnen darf nicht teurer werden!“

Der Bund der Steuerzahler betont: „Wohnen muss bezahlbar bleiben! Dazu gehört eine einfache und faire Grundsteuer, die Mieter und Eigentümer nicht über Gebühr belastet.“ Heute hat der Bundestag mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit den Weg zur Änderung des Grundgesetzes freigemacht und damit den Weg für die Grundsteuerreform geebnet.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

BaFin pfeift Vermögensverwaltung aus Wesel zurück

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH, Wesel, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

mehr ...

Sachwertanlagen

IVD zur Grundsteuer-Reform: „Chance zur Vereinfachung verpasst!“

“Mit der Grundsteuerreform haben wir eine große Chance zur Steuervereinfachung verpasst.“ Das sagt der Leiter der Abteilung Steuern beim Immobilienverband IVD, Hans-Joachim Beck, anlässlich der heutigen Bundestagssitzung.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...