Anzeige
17. September 2015, 12:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neukundengeschäft: Aktuelle Trends im Vertrieb

Das Neukundengeschäft ist für Finanzvermittler von großer Bedeutung. Cash. hat in einer gemeinsamen Studie mit Immobilienscout24 untersucht, welche Kanäle derzeit besonders erfolgversprechend sind.

Geldanlage-Internet in Neukundengeschäft: Aktuelle Trends im Vertrieb

Viele Kunden nutzen das Internet, um sich über aktuelle Angebote zu informieren. Der Vertragsabschluss erfolgt in der Regel persönlich.

Neben möglichst effizienten Strukturen im Backoffice gilt der Gewinnung neuer Kundenkontakte das Hauptaugenmerk für Vermittler. Doch welche Wege sind dabei besonders erfolgversprechend?

Kunden informieren sich online

“Wie bei vielen anderen Dienstleistungen informieren sich Interessenten mittlerweile auch bei Finanzleistungen vorab im Internet. Der Vertragsabschluss erfolgt in der Regel jedoch in einem persönlichen Gespräch. Dieser sogenannte Ropo-Effekt (research online–purchase offline) bietet interessante Chancen, gerade für Vermittler und kleine Unternehmen, sich stärker am Markt zu positionieren. Die Mischung aus Kundenakquise über das Internet und einer anschließenden individuellen und professionellen Finanzierungsbegleitung durch einen spezialisierten Finanzierungsberater wird sich als Trend wahrscheinlich auch in Zukunft fortsetzen”, sagt Professor Dr. Steffen Sebastian, Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung an der IREBS International Real Estate Business School und Direktor am Center for Finance der Universität Regensburg.

Neugeschaeft Baufi Vermittler in Neukundengeschäft: Aktuelle Trends im Vertrieb

Rund zwei Drittel der Vermittler gaben in der Umfrage an, dass sie das Internet im Neugeschäft für wichtig bis sehr wichtig halten. 64 Prozent messen Baufinanzierungsportalen eine sehr große oder große Bedeutung bei. Diejenigen, die auf Plattformen aktiv sind, nutzen mehrheitlich Immobilienscout24, gefolgt von Immonet und Immowelt. Die Hälfte der befragten Vermittler ist der Meinung, dass eine eigene Website zum Erfolg verhilft. Vier von zehn halten Leads für bedeutend.

Den Einsatz von Google bei Neukundenakquisen wird von Vermittlern als wenig zielführend angesehen. Gleiches gilt für soziale Medien, obwohl grundsätzlich mehr als die Hälfte der Vermittler die Plattformen, vor allem Facebook und Xing, generell nutzen.

Seite zwei: Erfolgreiches Geschäft durch Empfehlungen

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Pflege: Kostenhalbierung durch Roboter

Das Online-Portal Haushaltswiki.de hat ermittelt, welchen Beitrag Pflegeroboter zur Lösung des Fachkräftemangels leisten können. Demnach werden die Roboter 300.000 Arbeitsplätze im Pflegebereich ersetzen. Die Kosten für einen Pflegeheimplatz könnten von derzeit 3.000 Euro monatlich auf 1.300 Euro sinken.

mehr ...

Immobilien

Mietminderung: Was zu beachten ist

Schimmel, Lärm und eine defekte Heizung reduzieren den Wert einer Wohnung deutlich. Wann man die Miete mindern kann und worauf man dabei achten muss, wissen die Immobilienexperten von Plusforta.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Asset Management: Börsengang noch in diesem Jahr unwahrscheinlich

Die Deutsche Bank will sich beim geplanten Börsengang ihrer Fondstochter nicht hetzen lassen. Laut Deutsche-Bank-Chef John Cryan ist es unwahrscheinlich, dass die Deutsche Asset Management noch in diesem Jahr an die Börse geht.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank erwägt Nullrunde für Aktionäre

Die Deutsche Bank denkt darüber nach , die Dividende in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Laut Deutsche-Bank-Chef John Cryan steht eine Entscheidung hierzu noch aus. Eigentlich hatte das Institut versprochen, für 2017 eine Dividende von elf Cent pro Aktie zu zahlen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance investiert in Wohnungen in Spanien

Die Deutsche Finance Group aus München will zusammen mit internationalen Partnern für über 100 Millionen Euro ein Portfolio aus Wohnimmobilien in Barcelona und Madrid aufbauen.

mehr ...

Recht

Achtung, Erbe! Welche Steuerfallen beim Nachlass lauern

Welche Steuerfallen lauern beim Vererben und mithilfe welcher Strategien kann man seine Steuerlast optimieren? Dies erklärt Rechtsanwalt Carl-Christian Thier von der deutsch-amerikanischen Kanzlei Urban Thier & Federer P.A. in seinem Gastbeitrag.

mehr ...