Peach Property erwägt Emission einer Unternehmensanleihe

Die Peach Property Group AG, ein Investor im Bereich Wohn- und Geschäftsimmobilien, will in Abhängigkeit vom Kapitalmarktumfeld noch 2015 eine neue Unternehmensanleihe begeben.

Frankfurter Wertpapierbörse: Peach Property will dort eine neue Anleihe notieren.

Emittentin wäre die deutsche Tochtergesellschaft, Peach Property Group (Deutschland) AG. Für die Unternehmensanleihe und die Zahlungsverpflichtungen daraus garantiert die Peach Property Group AG als Schweizer Muttergesellschaft in vollem Umfang.

Angestrebt wird eine Platzierung der Unternehmensanleihe im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg sowie eine Privatplatzierung bei institutionellen Investoren.

Notierung in Frankfurt

Peach Property will die Anleihe im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notieren.

Mit den geplanten Mittelzuflüssen soll zum einen die bestehende Anleihe 2011/2016 (ISIN DE000A1KQ8K4) refinanziert werden. Diese wurde von der Peach Property Group (Deutschland) AG im Juli 2011 begeben und hat ein ausstehendes Volumen von 46 Millionen Euro.

[article_line type=“most_read“]

Zudem soll der Emissionserlös für die Erweiterung des Bestandsportfolios mit renditestarken Objekten in Deutschland genutzt werden. (st)

Foto: Shutterstock.com

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.