Bouwfonds: BERF II in Vorbereitung

Bouwfonds IM plant die Auflage eines zweiten europäischen Wohnimmobilienfonds für institutionelle Investoren. Der Bouwfonds European Residential Fund II (BERF II) soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 starten.

Der BERF von Bouwfonds investiert unter anderem in diese Immobilie in Kopenhagen.

Der Fonds soll in Wohngebäude in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Großbritannien investieren. Das avisierte Investitionsvolumen liegt zwischen 750 Millionen Euro und einer Milliarde Euro.

Seit der Auflage des Bouwfonds European Residential Fund (BERF) vor neun Jahren hat Bouwfonds nach eigenen Angaben ein Portfolio aus 77 Wohnimmobilien in fünf europäischen Ländern aufgebaut. Rund die Hälfte des Portfolios entfällt auf Deutschland, 20 Prozent auf die Niederlande, 15 Prozent auf Dänemark und elf Prozent auf Frankreich.

Das Immobilienvermögen des Fonds lag Ende Februar 2016 bei 868,2 Millionen Euro, bei einer Fremdkapitalquote von 21,4 Prozent. Der BERF firmiert in der Rechtsform eines offenen Immobilien-Publikumsfonds und richtet sich an institutionelle Anleger. Die Mindestanlagesumme beträgt 500.000 Euro. (kb)

[article_line]

Foto: Bouwfonds

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.