23. Mai 2016, 13:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die wichtigsten Fördermöglichkeiten für Einfamilienhausbesitzer

„My home ist my castle“ – dieses alte Sprichwort gilt in Deutschland für sehr viele Menschen. Durch die Bedrohungen des Klimawandels werden energetische Fragen beim Bau, Kauf oder der Sanierung einer Immobilie indes immer wichtiger. Mit staatlichen Förderungen können Einfamilienhausbesitzer hierbei eine Menge erreichen.

 

Energetische-Sanierung in Die wichtigsten Fördermöglichkeiten für Einfamilienhausbesitzer

Foto: Energetische Sanierungen werden immer wichtiger – doch worauf ist bei Förderungen zu achten? Quelle: PhotographybyMK – 110081003 / Shutterstock.com

Die Vielfalt der Förderprogramme wirkt dabei oft unübersichtlich und verwirrend. Mit einigen einfachen Tipps lässt sich hier jedoch Erstaunliches erreichen.

 

Statistik-Hausbesitzer-in-Deutschland-bea in Die wichtigsten Fördermöglichkeiten für Einfamilienhausbesitzer

Abbildung 1: Hausbesitzer in Deutschland, Quelle: IfD Allensbach über Statista Statistik zu deutschen Einfamilienhausbesitzer von 2012 bis 2015. Bildquelle: eigene Darstellung

Die Online-Datenbank der dena – mit wenigen Klicks zur passenden Förderung

Eine energetische Modernisierung schont nicht nur die Umwelt, sondern senkt auch die Heizkosten bei älteren, unsanierten Häusern. Wer sparen will, muss aber vorher investieren. Wichtig ist dabei nicht, nur einen Kreditvergleich zu tätigen, sondern auch die speziellen Förderprogramme des Staates abzuchecken. Denn schließlich soll eine solche Maßnahme nicht an Geldmangel scheitern. Mit einer guten Kombination aus günstigem Darlehen und staatlicher Förderung lassen sich die Kosten erheblich senken.

Für Hausbesitzer ist es nicht einfach, für eine energetische Sanierung die richtige Förderung zu finden. Diese hängt von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Gewünschte Sanierungsmaßnahmen
  • Erreichbare Heizkosteneinsparung
  • Höhe der Investition

Um hier für die eigene Sanierung die passende Förderung heraussuchen zu können, bietet die Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) mit der Deutschen Energie-Agentur (dena) eine spezielle Online-Datenbank für Hausbesitzer an. Hier kann jeder genau die Förderung finden, die zu seinem gewünschten Sanierungsvorhaben passt. Die Bedienung ist dabei ganz einfach:

  1. Unter „Hauswende starten“ auf Fördermittelsuche klicken
  2. Die eigene Postleitzahl eingeben
  3. Entweder einen Suchbegriff eingeben oder das gewünschte Vorhaben anklicken
  4. Die Datenbank zeigt die möglichen Förderungen

Auf diese Weise sparen sich Einfamilienhausbesitzer die langwierige Suche bei den einzelnen Institutionen und können schon bald die gewünschte Förderung in Anspruch nehmen.

Seite zwei: Förderprogramme und die Erreichung von Energiestandards

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

bAV-Reform: Garantieverzicht – die einzige Möglichkeit auf realen Zugewinn

Das Niedrigzinsniveau dürfte durch die Coronakrise und die Geldpolitik der EZB für das gesamte Jahrzehnt zementiert sein. Vor dem Hintergrund wird auch für die betriebliche Altersvorsorgung die Möglichkeit eines vollständigen Garantieverzichts diskutiert. Wie eine bAV-Reform aussehen müsste. Von Dr. Friedemann Lucius, Vorstandsvorsitzender des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung (IVS).

mehr ...

Immobilien

Marc Drießen startet mit Bloxxter erste Token-Emission

Das Hamburger Start-Up Bloxxter kündigt den Start seines ersten Projekts „Städtisches Kaufhaus und Reclam-Carrée Leipzig“ an. Die Emission hat ein beachtliches Volumen und erfolgt rein digital, soll aber auch freie Finanzvermittler einbinden. Dahinter steht ein bekanntes Gesicht in der Sachwertbranche.

mehr ...

Investmentfonds

Wie Privatanleger vom Boom bei Homeoffice profitieren können

Die globale Multi-Asset-Investitionsplattform eToro startet ein neues Portfolio, das Privatanlegern ermöglichen soll, in eine Reihe von Unternehmen zu investieren, die wesentlich vom Boom “Remote Work”, also dem Arbeiten von zu Hause, profitieren.

mehr ...

Berater

Rekrutierung: “Am unternehmerischen Erfolg partizipieren”

Cash.-Interview mit Alexander Lehmann, Vorstand für Marketing und Vertrieb beim Maklerpool Fondskonzept, über erfolgreiche Methoden und Strategien bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Weiterbildungspflicht – ohne Ausreden!

Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der Gesellschafter-Geschäftsführer einer Maklerin in Franken absolvierte Weiterbildungszeiten nachweisen muss. Dieser hatte versucht, sich u.a. wegen eines abgeschlossenen zweiten juristischen Staatsexamens dagegen zu wehren. Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...