Patrizia: Investment in der Fuggerstadt

Die Patrizia Immobilien AG hat eine im Jahr 2012 errichtete Hotelimmobilie in Augsburg übernommen. Der Ankauf erfolgt für den Immobilienfonds Patrizia Hotel-Invest Deutschland I. Verkäufer ist ein privater Eigentümer.

Das Drei-Sterne-Hotel ist nach Angaben der Patrizia über einen Zeitraum von 20 Jahren verpachtet.
Das Drei-Sterne-Hotel ist nach Angaben der Patrizia über einen Zeitraum von 20 Jahren verpachtet.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das fünfstöckige Hotelgebäude an der Nagahama-Allee verfügt über 136 Zimmer, bei einer Bruttogrundfläche von 5.200 Quadratmetern.

Das Drei-Sterne-Hotel ist nach Angaben der Patrizia über einen Zeitraum von 20 Jahren an die Success Hotel Management GmbH verpachtet, mit einer zweimaligen Verlängerungsoption für jeweils fünf Jahre. Als Franchisenehmer führt das Unternehmen das Hotel unter der Marke Holiday Inn Express der Intercontinental Hotels Group.

Im Hotelbereich betreut Patrizia nach eigenen Angaben ein Immobilienvermögen von 600 Millionen Euro. (kb)

[article_line]

Foto: Patrizia

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.