Real I.S. kauft Objekt in Paris

Die Real I.S. erwirbt für den Spezial AIF Real I.S. BGV VI von dem Europe Value Investors Fonds (EVI) der AEW die vollständig vermietete Büroimmobilie „Faubourg St. Martin“ in Paris, Frankreich.

gdfgdfds
Real I.S. kauft für den Fonds BGV VI erstmals ein Objekt in Frankreich.

Mieter der rund 5.560 Quadratmeter Bürofläche ist „Leboncoin“, ein Kleinanzeigenportal der Firma Schibsted France. Die norwegische Muttergesellschaft Schibsted ist europaweit führend beim Aufbau und Betrieb von Online-Einkaufsplattformen. „Bei dem Objekt handelt es sich um eine attraktive Büroimmobilie mit offenen Galerien, einer geschossübergreifenden großflächigen Verglasung sowie sichtbarer Tragkonstruktion, die den Büroflächen ein modernes und loftartiges Erscheinungsbild verleihen“, sagt Georg Jewgrafow, Vorstandsvorsitzender der Real I.S. AG. „Zudem bietet das Investitionsobjekt einen großräumigen Flächenzuschnitt an, der in dem eher durch kleinteilige Mietflächen geprägten innerstädtischen Teilmarkt nur selten vorhandenen ist“, erklärt Jewgrafow. „Diese erste Transaktion des EVI in Frankreich bestätigt unsere Strategie, die Vermögenswerte unseres Portfolios aufzuwerten, um sie durch aktives Asset-Management in Core-Immobilien verwandeln zu können“, sagt Carsten Czarnetzki, Fund Manager von EVI.

Erstes Investment in Frankreich

Bei der Büroimmobilie „Faubourg St. Martin“ handelt es sich um das zwölfte Investment des Fonds BGV VI. Es ist das erste Investment am Zielmarkt Frankreich und leistet damit in Bezug auf die Länderallokation einen zielgerichteten Beitrag. Zielregion des BGV VI ist der
Euro-Währungsraum mit einer Fokussierung auf Deutschland, Frankreich und die BeNeLuxStaaten. Bevorzugte Assetklassen sind Büro- und Handelsimmobilien, ergänzt durch Investmentchancen bei Logistikimmobilien und Budgethotels. Die Ausrichtung der BGV VI
liegt bei Core-/Core-Plus-Investments. Im Inland ist die BGV VI in den Städten Berlin, München, Bonn, Rostock sowie Buchholz bei Hamburg investiert. In den Niederlanden hält der Spezial-AIF Bayerische Grundvermögen VI mehrere Objekte in Amsterdam sowie eine
Logistikimmobilie in Moerdjik. Zudem kaufte der Fonds in Dublin, Irland Objekte an sowie in Brüssel, Belgien. (fm)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.