Susanne Kiese wird Head of Research bei Colliers International

Susanne Kiese (43) wird am 1. Februar neuer Head of Research bei Colliers International in Deutschland und folgt damit Andreas Trumpp.

Susanne Kiese startet im Februar bei Colliers International.

Die Diplom-Geographin, Diplom-Immobilienökonomin und Retail Property Managerin verfügt über eine rund 17-jährige Berufserfahrung sowohl im nationalen als auch im internationalen Umfeld und ist bei der Hypothekenbank Frankfurt als Senior Analyst Immobilien tätig. Davor hat sie im Research der Deutschen Gesellschaft für offene Immobilienfonds (DEGI) gearbeitet.

Kiese bringt langjährige Erfahrung mit

„Susanne Kiese wird mit ihrem Know-how und ihrer Expertise unser immobilienwirtschaftliches Research weiter ausbauen. Ich freue mich zudem, mit Frau Kiese jemanden gewonnen zu haben, der langjährige Erfahrungen aus der Perspektive unserer Kunden mitbringt“, sagt Achim Degen, Sprecher der Geschäftsführung von Colliers International. (st)

Foto: Colliers International

[article_line type=“most_read“]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.