Anzeige
20. Juli 2017, 08:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Provinzial-Nord West kooperiert mit Lupus-Electronics beim Thema Smart Home

Die Provinzial-Nord West reagiert auf den technologischen Wandel in der Gesellschaft und bietet gemeinsam mit dem Partner Lupus-Electronics ein Notfallmanagement für die eigenen vier Wände an.

Smart-home in Provinzial-Nord West kooperiert mit Lupus-Electronics beim Thema Smart Home

Das Angebot der Provinzial-Nord West soll die Sicherheit der eigenen Immobilie erhöhen.

Das Ergebnis ist die Kombination aus moderner Smart Home-Technik und einer Rund-um-die-Uhr-Notrufbereitschaft. Buchen Kunden der Provinzial-Nord West das Notfallmanagement, bekommen sie die Lupusec XT3 sowie passende Sensoren, die vor Wasserschäden, Einbrüchen und Feuer warnen. Schlägt einer der Sensoren Alarm, reagiert das angeschlossene Notfallcenter der Provinzial-Nord West ohne Verzögerung. Kann der Besitzer der Anlage nicht erreicht werden, werden umgehend Rettungsdienste, wie Polizei und Feuerwehr, alarmiert. Um die Abwicklung des entstandenen Schadens wird sich ohne weiters Zutun des Besitzers gekümmert.

Fernsteuerung wichtiger Funktionen

“Mit der XT3 stellen wir den Kunden der Provinzial-NordWest nicht nur das optimale System zum Schutz der eigenen vier Wände zur Verfügung. Die Lupusec XT3 ist darüber hinaus ein professionelles Smart Home-System, welches seinem Besitzer beispielsweise erlaubt, die Heizung und das Licht fernzusteuern”, erklärt Matthias Wolff die Vorzüge der Anlage. “Durch Hausautomationen, wie dem automatischen Abschalten des Stroms und des Lichts sobald das Haus verlassen wird, werden nicht nur potenzielle Gefahrenherde minimiert, sondern gleichzeitig bares Geld gespart”, so Wolff weiter.

“Höchstes Maß an Sicherheit” 

“Dank der Integration der Lupusec XT3 in unser Notfallmanagement können wir unseren Kunden das höchste Maß an Sicherheit und Zufriedenheit in den eigenen vier Wänden garantieren. Besonders attraktiv ist die unkomplizierte Abwicklung nach einem Schadensfall. Durch die vielfältigen Sensoren des Systems können viele Schäden sofort erkannt und entsprechend gehandelt werden”, freut sich Frank Bistrick, Projektleiter des Notfallmanagements bei der Provinzial-Nord West, über die Zusammenarbeit mit Lupus-Electronics. Die XT3 ist nur in Verbindung mit dem Notfallmanagement der Provinzial-Nord West und im qualifizierten Fachhandel erhältlich.  (fm)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Insurtech Hepster bietet situative Versicherungen für Generation-Smartphone

Die Digitalisierung nimmt Einfluss auf immer mehr Lebensbereiche und Dienstleistungen. Mobile Endgeräte sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

mehr ...

Immobilien

Raus aus der Stadt: Immobilienkäufer suchen verstärkt im Umland

In den deutschen Metropolen ist bezahlbarer Wohnraum immer schwieriger zu finden. Immer mehr Immobilienkäufer weichen daher nach einer Analyse von Immowelt in die Speckgürtel aus, da dort die Preise noch niedriger sind. Am stärksten zeige sich diese Entwicklung in Berlin, Stuttgart und Frankfurt.

mehr ...

Investmentfonds

Deutlicher Konjunkturabschwung in 2019

Spätestens ab der zweiten Jahreshälfte 2018 wird die Weltwirtschaft langsamer wachsen, davon ist das Feri Institut überzeugt. Obwohl Deutschland eine Sonderstellung habe, komme es auch hier zum Abschwung. Warum sich die Konjunktur abkühlen wird:

mehr ...

Berater

Frankfurter Volksbank sieht sich durch weitere Fusionen gestärkt

Die Frankfurter Volksbank sieht sich durch zwei weitere Fusionen gestärkt für ein anhaltend schwieriges Umfeld mit niedrigen Zinsen und teurer Regulierung. Gemessen an der Bilanzsumme (11,6 Mrd Euro) sind die Frankfurter Deutschlands zweitgrößte Volksbank nach der Berliner Volksbank.

mehr ...

Sachwertanlagen

HSH-Abwicklungsbank sieht Schifffahrtskrise durchschritten

Die Abwicklungsgesellschaft der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein für faule Schiffskredite der HSH Nordbank hat im Jahr 2017 einen Verlust von 44,4 Millionen Euro gemacht und damit das Minus deutlich reduziert.

mehr ...

Recht

Bürgschaften sind keine nachträglichen Anschaffungen

Wird ein Gesellschafter im Insolvenzverfahren als Bürge für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen, so kann er dies nicht mehr als nachträgliche Anschaffungskosten werten und somit auch nicht mehr steuermindernd geltend machen. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: IX R 36/15). Gastbeitrag von Holger Witteler, Kanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner

mehr ...