2. April 2019, 11:16
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Acht Baufinanzierungs-Tipps auf den Punkt gebracht

Die dauerhaft niedrigen Zinsen und die Wertstabilität von Wohneigentum ziehen immer mehr Deutsche in die eigenen vier Wände. Lesen Sie hier acht Expertentipps rund um die Baufinanzierung.

Gastbeitrag von Bernhard Mortensen, NIST GmbH

Acht Baufinanzierungs-Tipps auf den Punkt gebracht

Bernhard Mortensen: “Wer in die eigenen vier Wände ziehen will, der sollte über finanzielle Puffer verfügen.”

Tipp 1: Kaufnebenkosten korrekt einschätzen

Angenommen, Sie möchten ein Haus für 250.000 Euro kaufen. 50.000 Euro haben Sie bereits angespart. Dann brauchen Sie noch 200.000 Euro von der Bank und schon gehört das Haus Ihnen, oder? Nicht ganz.

Auch der Staat, der Notar und die freundliche Maklerin, die Ihnen das Haus vermittelt hat, halten die Hände auf, sobald es Ihnen gehört.

Für diese Nebenkosten sollten Sie, abhängig vom Bundesland, zwischen zehn und 17 Prozent des Kaufpreises einrechnen, die auf den Kaufpreis draufgerechnet werden.

Tipp 2: Finanzieren Sie mit genügend Eigenkapital

Es ist richtig: Man kann ohne eigenes Geld finanzieren. Das ist aber in der Regel ein teures Geschäft, denn: Für die Bank sind sogenannte 100­-Prozent-­Finanzierungen (oder 120-­Prozent-Finanzierungen, wenn die Nebenkosten des Kaufs ebenfalls mit einem Kredit bezahlt werden) ein großes Risiko, wofür man im Gegenzug erhöhte Zinssätzen bezahlen muss.

Um möglichst günstig ins eigene Zuhause zu kommen, sollten Sie idealerweise 40 Prozent des Kaufpreises aus eigener Tasche bezahlen, mindestens aber die Nebenkosten.

Seite zwei: Legen Sie einen hohen Tilgungssatz fest!

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neuer Streit um die Grundrente: Was DGB und CDU zu sagen haben

Abseits der Frage, wie sich Menschen künftig durch Städte bewegen, findet eine neuerliche Auseinandersetzung zur Grundrente statt. Kontrahenten dieses Mal sind Amelie Buntenbach, Mitglied im DGB-Vorstand, und Joachim Pfeiffer, wirtschaftspolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag. “Sozialklimbim” oder nicht lautet ihr Streitthema.

mehr ...

Immobilien

Studentenstädte: Hohe Mieten fressen Bafög-Wohnpauschale

Um die Bafög-Förderung an die aktuellen Preisentwicklungen anzupassen, hat der Bundestag die Anhebung des Satzes beschlossen. Doch die gewünschte Entlastung für Studenten bleibt in vielen Städten aus, wie eine aktuelle Analyse von immowelt.de zeigt.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Was waren interessantesten Investment-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Berater

Kapitalmarkt: Europäische Finanzminister machen Druck

Angesichts mangelhafter Finanzierungschancen für Firmen in Europa machen Deutschland, Frankreich und die Niederlande Druck für einen einheitlicheren Kapitalmarkt. Das geht aus einem Brief der Finanzminister der Länder an die EU-Institutionen hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A-“ für ProReal Deutschland 7

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die von der One Group aus Hamburg konzipierte Vermögensanlage ProReal Deutschland 7 mit insgesamt 77 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A-).

mehr ...

Recht

Urteil: Nur Auslands-Krankenschutz hilft bei hohen Kosten

Ein aktuelles Urteil des Sozialgerichtes Gießen zeigt einmal mehr, warum auch bei Reisen in Länder, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, ein Auslandsreise-Krankenschutz abgeschlossen werden sollte. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei Krankheit oder Unfall im Urlaub meist nur einen Bruchteil der Kosten.

mehr ...