3. Juli 2019, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Modernisierung: 72 Prozent mehr Kredite als 2014

Verbraucher geben für Modernisierungsmaßnahmen an ihrer Immobilie deutlich mehr Geld aus als vor fünf Jahren. 2014 schlossen CHECK24-Kunden noch Ratenkredite mit dem Verwendungszweck “Modernisierung” in Höhe von durchschnittlich 10.057 Euro ab. 2019 sind es 17.287 Euro bzw. rund 72 Prozent mehr.

2019 07 03 CHECK24 Grafik Modernisierungskredite in Modernisierung: 72 Prozent mehr Kredite als 2014

Ein möglicher Grund dafür sind die gestiegenen Kosten im Bereich Bauen und Sanieren. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Verbraucherpreise für Hand-werksarbeiten deutlich gestiegen. So sind z. B. Dachdeckungsarbeiten 2019 durchschnittlich rund elf Prozent teurer als noch 2015. Putz- und Stuckarbeiten kosten im Schnitt zwölf Prozent mehr als 2015.

Zinsen sind gesunken

Gleichzeitig sind aber auch die Zinsen für Konsumentenkredite gesunken. Der durchschnittlich über CHECK24 abgeschlossene jährliche Effektivzins für Kredite mit dem Verwendungszweck “Modernisierung” ist von 4,46 Prozent auf 3,47 Prozent gesunken. Bei einem Darlehen in Höhe von 17.287 Euro mit 60-monatiger Laufzeit entspricht das rund 450 Euro geringeren Zinskosten.

“Aufwendige Modernisierungsarbeiten lassen sich für Verbraucher dank niedriger Zinsen der Kreditbanken günstig finanzieren”, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Kredite bei CHECK24. “Für die Modernisierung der eigenen vier Wände eignet sich ein Konsumentenkredit sehr gut. Anders als die meisten Baufinanzierungen gibt es ihn schon für Beträge unter 50.000 Euro. Die besten Kreditangebote finden Verbraucher nur online.”

Auch für Möbel benötigen Verbraucher mehr Geld

2019 schlossen CHECK24-Kunden Kredite für Möbel in Höhe von durchschnittlich 8.479 Euro ab. 2014 betrug die durchschnittliche dafür geliehene Summe 7.254 Euro. Die Darlehenshöhe ist somit um 1.225 Euro gestiegen.3) Das spiegelt die Entwicklung der Verbraucherpreise wider:

Teurer geworden sind seit 2015 zum Beispiel Schreibtische (plus elf Prozent), Kleiderschränke (plus neun Prozent) oder Betten (plus acht Prozent).4)

Bei Verbraucherfragen beraten mehr als 200 Kreditexperten

Verbraucher, die Fragen zu einem Kredit haben, erhalten bei über 200 CHECK24-Kreditexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Im Kreditcenter haben Kunden ihre Darlehen im Blick, können neue Anfragen starten und das passende Angebot digital abschließen.

Mit dem SmartAntrag bietet CHECK24 einen volldigitalen Kreditantrag. Dadurch entfallen 70 Prozent der Kundeneingaben. Der sogenannte digitale Kontoblick übernimmt mithilfe künstlicher Intelligenz die notwendigen Daten aus dem Girokonto des Antragstellers. Das reduziert das Risiko einer Kreditablehnung durch Fehleingaben.

Foto: obs/CHECK24 GmbH

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...