9. Februar 2019, 07:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wann der Energieausweis ungültig wird

Energieausweise von Wohnhäusern, die bei der Einführung der allgemeinen Ausweispflicht 2008 ausgestellt wurden, verlieren 2019 ihre Gültigkeit. Immobilienbesitzer sollten jetzt den eingetragenen Stichtag überprüfen.

Energieausweis Shutterstock Gro 84126280-Kopie in Wann der Energieausweis ungültig wird

Energieausweis: Es empfiehlt sich den Stichtag im Auge zu behalten.

Der Energieausweis soll Kauf- und Mietinteressenten dabei helfen, die Energieeffizienz von Wohnhäusern einzuschätzen. Nach der Energieeinsparverordnung sind Eigentümer verpflichtet, spätestens bei der Besichtigung einen aktuellen Energieausweis vorzulegen und bei Vertragsabschluss zu übergeben. Schon die Immobilieninserate müssen energetische Kennwerte beinhalten. Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass Ausweise mit Ausstellungsjahr 2008 seit dem 1. Januar 2019 ungültig sind. Eigentümer, die ihre Immobilie neu vermieten oder verkaufen wollen, müssen den Ausweis jetzt erneuern lassen. Andernfalls drohen Bußgelder bis zu 15.000 Euro, betont der Bundesfachverband der Immobilienverwalter.

Was bei der Ausstellung zu beachten ist

Fachhandwerker oder Bauingenieure erklären, was bei der Ausstellung des Energieausweises alles zu beachten ist, und erstellen einen für zehn Jahre gültigen Ausweis. Der Ausweis zeigt auf einem Spektrum von Grün bis Rot den Energiezustand der Immobilie an und gibt Interessenten eine Grundlage zum Vergleich der Energieverbräuche von Wohnhäusern. Bei Werten im roten Bereich fallen eher hohe Heizkosten an. Bewegen sich die Werte im grünen Bereich, sind die Heizkosten geringer.

Verbrauchs- oder Bedarfsausweis

Ausgestellt wird der Energieausweis als Verbrauchsausweis oder Bedarfsausweis. Der Verbrauchsausweis verzeichnet den bisherigen Energieverbrauch der Bewohner. Für die Erstellung eines Bedarfsausweises kommt ein Experte ins Spiel, der den Energiebedarf nach einer Prüfung von Gebäude und Heizung berechnet. Kerstin Vogt, Leiterin der Geschäftsstelle des Forums für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik VdZ, erklärt: “Der Bedarfsausweis kostet mehr, ist aber objektiver und aussagekräftiger.”

Für Immobilienbesitzer ist jetzt ein idealer Zeitpunkt, ihre Wohnhäuser noch vor Ablauf ihres Energieausweises energieeffizienter zu machen, zum Beispiel durch die Modernisierung der Heizanlage. Übrigens: Ab dem 26. September 2019 gilt für reine Raumheizungsgeräte eine neue Skala beim Effizienzlabel: A+++ bis D. Die schlechtesten Klassen E, F und G entfallen, berichtet die Verbraucherzentrale. (fm)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...