Anzeige

Auf zu neuen Wegen: Wie FinTechs die Zukunft der Bänker mitgestalten

Michael Lorenz, Vorstand B2C Sales, Baufi24 Baufinanzierung AG
Copyright: Baufi24 Baufinanzierung AG
Autor Michael Lorenz

Die Anzahl der Bankfilialen heute ist innerhalb von zehn Jahren um mehr als 30 Prozent wieder auf das Niveau der 50er Jahre geschrumpft. Auf der Suche nach neuen Karrieremöglichkeiten ist auch bei Bankangestellten Eigeninitiative gefragt. So bietet die selbständige Gründung, beispielsweise im Rahmen eines Franchisenetzwerks wie das der Baufi24-Gruppe, Chancen zum Aufbruch.

In der Finanzierungsberatung dreht sich alles um Kundenwünsche: große Worte wie Vertrauen und Markttransparenz, aber auch um Flexibilität und die Freiheit bedürfnisgerechter Beratung. Das zu erreichen ist kein Problem einzelner Institute, sondern die wohl größte Herausforderung, der sich die Bankenbranche je stellen musste. Auch bei den Beratern ist die Botschaft angekommen. Seit Jahren sehnt sich die Mehrheit nach eigenverantwortlichem Arbeiten und mehr Selbstbestimmung in der Beratung. Gleichzeitig ist ihre Jobsicherheit auf einem historischen Tief. Und, während die Branche an der Restauration ihres Images arbeitet, googelt und recherchiert der moderne Verbraucher nach Lösungen. Dezentralisierung und Transparenz sind seine Realität. Soziale Netzwerke, E-Commerce und Sharing-Economy transformieren sein Informations-, Kommunikations- und Nutzungsverhalten. Wer diesen Weg nicht mitgeht, der wird über kurz oder lang den Anschluss verlieren. 

Transformation: Gemeinsam lernen!

Nun kann man auf Banken schimpfen, oder ihre außerordentlichen Leistungen der vergangenen Jahrzehnte anerkennen und aus diesen gemeinsam in ein neues Zeitalter voranschreiten. Viele Banken haben den Schritt bereits gewagt, sich mit jüngeren FinTechs vernetzt und gemeinsam Erlebniswelten geschaffen, die der Kunde versteht und die er liebt. Durch die externe Vertriebsaktivität entsteht auf diese Art ein beständiger Umsatzgarant.

Und die Berater? Denen bieten sich neue Perspektiven: flexible, unabhängige Beratungsszenarien – weit über das Spektrum der klassischen Bankdienstleistung hinaus. Das offene Agieren im Markt schafft Vertrauen in die eigene Produktpalette. So wird Transparenz gegenüber dem Kunden zum Schlüssel für den Vertriebserfolg, ganz ohne Kaltakquise und Zielerreichungsquoten. Im Vordergrund steht die eigene Leistungsfähigkeit. Wir bei Baufi24 glauben an die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Kernelemente unserer Unternehmenskultur sind selbständiges Arbeiten und die Befähigung eines jeden Mitarbeiters. So werden Berater zu Unternehmern und es wächst eine Kultur des Miteinanders, die jeden zu Höchstleistungen motiviert.

Zusammenarbeit lohnt sich! Durch die Synergie von Bank, Berater und FinTech können auf nachhaltige Art Erst- und Folgegeschäft gesichert, Kundenbindungen gestärkt und das Vertrauen in die Bankenwelt wiederhergestellt werden. 

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.