15. April 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Craton: Stockpicking bei Rohstofftiteln

Craton Capital, Johannesburg, setzt im Rohstoffsektor auf einen strikten Bottom up-Ansatz, um eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen. Das 2003 in Südafrika gegründete Investmenthaus managt den Craton Capital Precious Metal Fund (ISIN LI0016742681), der weltweit in Aktien von Edelmetallminen sowie in Wertpapiere von Edelmetall verarbeitenden Industrien investiert.

?Die wachsenden Kosten durch die immer schwerer zu erschließenden Vorkommen führen dazu, dass der Einzeltitelselektion zukünftig eine sehr viel größere Bedeutung zukommen wird, als dies derzeit noch der Fall ist?, erklärt Dr. Joachim Berlenbach, Geschäftsführer von Craton Capital, im Gespräch mit cash-online. Insbesondere das Potenzial der großen Indexwerte sieht er als erschöpft an. Folgerichtig investiert der von ihm gemanagte Fonds vorwiegend junge Firmen, die allerdings schon börsennotiert sind. ?Wir konzentrieren uns auf Unternehmen bis zu dem Zeitpunkt, an dem diese mit der Produktion beginnen. In der Regel ist dies auch der Zeitpunkt, an dem ihre Unterbewertung entfällt?, weiß Berlenbach.

Mit dieser Strategie hat der Craton Capital Precious Metal Fund seine Konkurrenz weit hinter sich gelassen. Über die vergangenen zwölf Monate (Stichtag: 1. April 2005) hat der Fonds eine Performance von plus 16,1 Prozent erzielt, während der zweitplatzierte Merrill LIIF World Gold über denselben Zeitraum bereits ein satttes Minus von 12,4 einfuhr.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...