DAI: Zahl der Fondsbesitzer gesunken

Die jüngste Erhebung des Deutschen Aktieninstituts (DAI) in Frankfurt zeigt, dass die Zahl der Fondsbesitzer in Deutschland weiter rückläufig ist. Ende 2004 hielten 7,7 Millionen Deutsche Investmentfonds. Ein Jahr zuvor waren es noch acht Millionen. Die Zahlen weisen ein rückläufiges Interesse an der Fondsanlage seit dem ersten Halbjahr 2000 auf, als die Zahl der Fondsbesitzer 10,2 Millionen erreichte. Der Einbruch im vergangenen Jahr ist speziell auf die Entwicklung in den neuen Bundesländern zurückzuführen. Betrug die Zahl der Fondsbesitzer zum Ende des ersten Halbjahres 2004 noch 1,5 Millionen, sank der Wert im Dezember auf 1,2 Millionen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.