Dit startet mit neuem Asienfonds

Der Deutsche Investment Trust hat für seinen am 11. Januar über Luxemburg aufgelegten Aktienfonds Allianz RCM Asia Pacific (ISIN: LU0204480833) die Zulassung zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland erhalten. Der Fonds mit Anlageschwerpunkt Asien / Pazifik (ohne Japan) investiert in Unternehmen, die ihren Sitz im asiatisch-pazifischen Raum haben. Regionale Anlageschwerpunkte des Fonds sind neben Asien (ohne Japan) Neuseeland und Australien.

Das Portfolio wird von Fondsmanager Raymond Chan aus Hongkong gesteuert. Der Anleger profitiert von der Expertise der Spezialisten vor Ort und deren besonderen länder- und branchenspezifischen Kenntnissen. In die Investmententscheidungen fließt die Expertise von rund zwei Dutzend Investmentspezialisten – Länder? und Branchenanalysten ? ein, die über langjährige Erfahrungen in dieser Region und direkten Zugang zu den Unternehmen verfügen. Der Ausgabeaufschlag beträgt fünf Prozent. Die Verwaltungsvergütung liegt derzeit bei 1,35 Prozent per annum. Die Mindestanlage beträgt 2.500 Euro. Sparpläne sind ab 25 Euro möglich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.