Lyxor bringt zwei neue ETF

Lyxor Asset Management bietet jetzt in Deutschland die ersten ExchangeTraded Funds auf den japanischen Aktienindex Topix und den RohstoffindexReuters/Jefferies CRB Total Return an. Der Lyxor ETF Japan (Topix) (ISIN: FR0010245514) erlaubt es Investoren, einfach und effizient in den japanischen Aktienmarkt zu investieren. Grundlage ist der AktienindexTOPIX. Er enthält alle japanischen Aktien, die an der Tokyo Stock Exchangezum amtlichen Handel zugelassen sind. Derzeit setzt sich der Index aus fast1.700 Werten zusammen. Über die Gewichtung entscheidet dieMarktkapitalisierung der einzelnen Unternehmen. Im Vergleich zu anderenjapanischen Aktienindizes bildet der Topix eine größere Bandbreite ab undist damit ein zuverlässiger Indikator für Entwicklungen auf dem japanischenAktienmarkt.

So wie der Topix institutionellen Investoren als Referenzindex für diePerformance der japanischen Wirtschaft dient, gilt der Reuters/JefferiesCRB Total Return Index als die Benchmark für den Rohstoffsektor. Währendder Rohstoffindex das Anlageuniversum früher gleich gewichtet abgebildethat, wurde das Berechnungsmodell vor einem Jahr geändert ? seitdem spiegeltdie Zusammensetzung des CRB-Index die Marktgegebenheiten wider. Er decktdas gesamte Rohstoffuniversum ab und setzt sich aus 19 verschiedenenRohstoffen zusammen ? von A wie Aluminium bis Z wie Zucker. Das größteGewicht haben derzeit Brenn- und Treibstoffe mit einem Anteil von 33Prozent. Nahrungs- und Genussmittel machen 20 Prozent des Index aus. DerRest entfällt auf Industriemetalle (13 Prozent), Getreide (13 Prozent),Edelmetalle (7 Prozent), Vieh (7 Prozent) und Erdgas (6 Prozent).

Der Lyxor ETF Commodities CRB (ISIN: FR0010270033) hat eine jährliche Verwaltungsvergütung von 0,35 Prozent, für den Lyxor ETF Japan (Topix) werden 0,5 Prozent per annum fällig.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.