Julius Baer offeriert Schwarzmeer-Fonds

Mit dem Black Sea Fund (LU0276683058) können Anleger in der Region rund um das Schwarze Meer investieren. Zum Anlageuniversum, aus dem die Fondsmanager Alexander Shalash und Erdinç Benli die 60 bis 70 Aktien des Portfolios auswählen, gehören Titel aus Bulgarien, Rumänien, Kasachstan, Russland und Georgien. Sie bevorzugen überwiegend mittelgroße Unternehmen.

Die Verwaltung wird mit 1,4 Prozent jährlich berechnet.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.