Ceros-Israel-Aktienfonds zugelassen

Der Frankfurter Vermögensverwalter Ceros meldet die Zulassung für den Israel 60 Plus (LU0373465433), einen Aktienfonds, der auf das Wachstumspotenzial des Schwellenlands im Nahen Osten setzt.

Das Portfolio ist überwiegend in israelischen Unternehmen investiert, derzeit sind die Branchen Finanz-, Pharmazie- und Biotech übergewichtet, zu den Schwergewichten gehören unter anderem die Teva Pharmaceutical und Israel Chemics. Die Titelauswahl der Ceros-Fondsmanager erfolgt in enger Zusammenarbeit mit israelischen Gesellschaften wie Real Investment, Bank Leumi oder Excellence Nessuah, teilt das Investmenthaus mit. Benchmark ist der israelische Index TA100.

Anleger zahlen maximal fünf Prozent Ausgabeaufschlag und jährlich 1,9 Prozent Verwaltungsgebühr plus Performance Fee. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.