Cominvest schafft Absatzziel

Die Fondsgesellschaft Cominvest hat ihr Ziel erreicht, Fondsanteile in Höhe von sieben Milliarden Euro abzusetzen. Nach eigenen Angaben seien dies insbesondere auf die Produkte zurückzuführen, die Abgeltungssteuer vermeiden. Dazu gehören Fondskonzepte mit Vermögensverwaltungscharakter wie die Commerzbank Allstars Anlage, Premium Management und Immobilien Anlage.

?Das gute Absatzergebnis zeigt die Wirksamkeit unseres Wachstumsprogramms Alpha und ist ein herausragender Beleg für die Qualität und Innovationskraft der Cominvest?, verkündet Dr. Sebastian Klein, Sprecher der Geschäftsführung.Weitere Ursache sei, dass schon seit Beginn des Jahres die Kunden der Commerzbank gezielt auf die sich ändernden Rahmenbedingungen im Zuge der Einführung der Abgeltungssteuer zum 1.1.2009 informiert und beraten werden.

Im Mai dieses Jahres hatte die cominvest ihr Absatzziel für das Jahr 2008 von fünf auf sieben Milliarden Euro angehoben (cash-online berichtete hier).

Nicht alle Produkte prosperieren: Cominvest hat beschlossen, die Portfolios TopZinsFonds 1 und Top ZinsFonds 2 nach jeweils einem Jahr Laufzeit im Oktober bzw. November 2008 wieder zu schließen. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.