DWS & Aquila bringen ersten CO2-Fonds

Deutsche-Bank-Tochter DWS, Frankfurt, und die Hamburger Aquila Capital lancieren den DWS CO2 Opportunities Fund (LU0382185493).

Dieser nach Ucits III aufgelegte Fonds investiert ausschließlich in die neue Rohstoffklasse CO2 und daraus abgeleitete Anlagemöglichkeiten. Damit soll er nach Unternehmensangaben der erste seiner Art sein.

?Wir freuen uns, zusammen mit Aquila Capital ein nachhaltiges und liquides Investment in diesem neuen Marktsegment zu managen?, sagt Thomas Richter, Geschäftsführer der DWS. Für das Research ist First Climate, ein auf den Carbon-Markt spezialisierter Fonds-Advisor, zuständig.

Der DWS CO2 Opportunities Fund investiert ausschließlich in die neue Rohstoffklasse CO2 und daraus abgeleitete Anlagemöglichkeiten. ?Der CO2-Markt befindet sich noch in der Entwicklungsfrühphase. Chancen und mögliche Irritationen sind dabei sehr hoch sind. Umso wichtiger ist das professionelle Management?, erläutert Dr. Dieter Rentsch, geschäftsführender Gesellschafter von Aquila Capital.

Neben dem Ausgabeaufschlag haben Investoren jährlich 2,25 Prozent für das Management ihrer Fondsanteile aufzuwenden. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.