Fidelity: Frontini verliert European-Aggressive-Fund-Mandat

Mario Frontini hat nach anhaltend durchwachsender Performance sein Mandat als Fondsmanager des Fidelity European Aggressive Fund (LU0083291335) verloren. Das 2,8 Milliarden Euro schwere Flaggschiff der britischen Fondsgesellschaft Fidelity büßte in den vergangenen sechs Monaten rund 57 Prozent ein, während seine Benchmark, der DJ-Euro-Stoxx-Index im gleichen Zeitraum knapp 35 Prozent verlor.

Frontini lenkte gut zweieinhalb Jahre die Geschicke des Fonds, in diesem Jahr setzte er stark auf Grundstoffwerte, die zuletzt deutlich an Wert verloren. Seine Nachfolge tritt Firmino Morgado an, der momentan den Fonds ?Fidelity Iberia? managt. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.