Hesse Newman: Dachfonds mit Core-Satellite-Ansatz

Die Hamburger Privatbank Hesse Newman & Co. AG hat gemeinsam mit der luxemburgischen Fondsgesellschaft Alceda Fund Management den Dachfonds Hesse Newman Private Balanced (LU0327835202) aufgelegt.

Die Anlage wird nach einem Core-Satellite-Ansatz verwaltet. Im Rahmen dieser aktiven Portfoliomanagement-Strategie werden langfristig bewährte Basisfonds als Kerninvestments durch sogenannte Satelliten ergänzt. Es handelt es sich dabei um flexible Assets wie beispielsweise Länder-, Themen- oder Branchenfonds. Die Managementgebühr für den Dachfonds beträgt 1,4 Prozent per annum, der Ausgabeaufschlag beläuft sich auf maximal fünf Prozent. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.