SSgA: Publikumsfonds legen deutlich zu

State Street Global Advisors (SSgA), Investment-Tochter der State Street Corporation mit Deutschland-Niederlassung in München, hat die in Publikumsfonds verwalteten Gelder im Geschäftsjahr 2007 nach eigener Darstellung um 33 Prozent erhöhen können.

Insgesamt sei das in Deutschland und Österreich angelegte Vermögen im vergangenen Jahr von 16,5 Milliarden Euro auf 17,3 Milliarden Euro angestiegen. Die Nettomittelzuflüsse binnen Jahresfrist betrugen 252 Millionen, so das Branchenschwergewicht aus dem Bereich der institutionellen Fondsmanager. ?SSgA hat maßgeblich von der weiteren Diversifikation der Kapitalanlagen beispielsweise bei Versicherungen und Pensionsfonds profitiert?, erläutert SSgA-Sprecher Klaus Esswein.

Im Geschäft mit Long/Short-Aktienportfolios – Absolute-Return-Fonds mit sogenannten 130/30 Strategien – meldet der Vermögensverwalter einen Anstieg des gemanagten Gesamtanlagevolumens auf 12,8 Milliarden US-Dollar. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.