UBS investiert in Infrastruktur

Die Schweizer Fondsgesellschaft UBS Global Asset Management, eine Tochter der UBS AG mit Hauptsitzen in Zürich und Basel, bringt einen neuen Fonds auf den deutschen Markt. Der UBS (LUX) Equity Fund ? Infrastructure (LU0366711900) investiert weltweit in Aktien von Unternehmen, die im Bereich der Infrastruktur tätig sind. Priorität haben das Bau-, Kommunikations- und Transportwesen.

Der regionale Anlageschwerpunkt liegt derzeit mit rund zwei Dritteln des Portfolios auf Europa. ?Industrienationen unterschätzen das Thema Infrastruktur. Der Ausbau und die Modernisierung von Flug-, Seehäfen, Autobahnen, Brücken, Pipelines und Kommunikationsnetzen wurden viele Jahre vernachlässigt und müssen in den nächsten Jahren nachgeholt werden“, sagt Fondsmanager Perry Lucas. Empfohlen wird ein Anlagehorizont von wenigstens fünf Jahren. Eine Managementgebühr von 2,04 Prozent wird jährlich erhoben. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.