UBS setzt ETF-Handel vorübergehend aus

Der Handel von drei börsennotierten Index-Fonds (Exchange Traded Funds: ETFs) der Schweizer Großbank UBS wird bis zum 24. April 2008 ausgesetzt. Grund ist der Wechsel der Benchmark-Indizes, an denen sich die ETFs orientieren. Im Rahmen dieses Schritts werden auch die Labels der betroffenen Fonds angepasst.

Der UBS-ETF DJ Industrial Average (LU0136234654), firmiert entsprechend des Index-Wechsels zum Anbieter Morgan Stanley künftig unter der Bezeichnung UBS-ETF MSCI USA. Außerdem betroffen sind die Produkte UBS-ETF DJ Japan Titans (LU0136240974), künftig UBS-ETF MSCI Japan, und UBS-ETF Germany Titans (LU0147308422), der nach dem Benchmark-Wechsel als UBS-ETF MSCI EMU gelistet wird. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.