UI und Quant.Capital bringen Futures-Fonds

Die Frankfurter Kapitalanlagegesellschaft Universal-Investment und die Quant.Capital Management GmbH mit Sitz in Düsseldorf lancieren mit dem Quant.Managed Futures Universal (DE000A0Q2SL1) einen Fonds auf Derivatebasis.

Es handelt sich um eines der ersten Produkte, das als sogenanntes Sonstiges Sondervermögen aufgelegt wird. Dies ermöglicht beispielsweise einen größeren Anteil Hedgefonds am Portfolio. Der Fonds investiert global in 60 Futures-Märkte und Finanzprodukte mit Hebelwirkung. Performanceziel ist eine Rendite von 15 bis 20 Prozent jährlich. Die Volatilität des Portfolios soll dabei möglichst gering bleiben.

Quant.Capital-Geschäftsführer Dr. Dieter Falk berät bei den Entscheidungen. Die Allokation erfolgt auf Basis mathematischer, prognosefreier Anlagestrategien. ?Die Umsetzung in Investmententscheidungen erfolgt in systematischer Weise ausschließlich anhand computergenerierter Signale?, so Falke.

Der Fonds kostet im Jahr derzeit 1,8 Prozent. Darüber hinaus bezahlen Anleger 20 Prozent Performance Fee für den Wertzuwachs, der vier Prozent übersteigt. Bisherige Höchststände werden dabei berücksichtigt. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.