Zwei Dividendenfonds von M&G

Die Fondsgesellschaft M&G Investments mit Sitz in London lanciert mit dem M&G Pan European Dividend Fund (GB00B39R4H73) und dem M&G Global Dividend Fund (GB00B39R2S49) zwei Aktienfonds, die insbesondere auf Unternehmen mit überdurchschnittlicher Dividendenrendite setzen. Richard Halle managt den Europa-Fonds und Stuart Rhodes das Welt-Portfolio. Mit einem Bottom-Up-Ansatz will Halle die Benchmark, den Index FTSE World Europe, schlagen. Der Fonds hält zwischen 40 und 60 Titeln. Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal vier Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 1,5 Prozent.

Rhodes handelt ebenfalls nach einem Botton-Up-Ansatz und will den Index FTSE World schlagen. Ins Portfolio kommen ebenso bis zu 60 Titel. ?Wir haben den M&G Pan European Dividend Fund und den M&G Global Dividend Fund aufgelegt, weil beide Fonds für Anleger interessant sein dürften, die vom Wandel der Dividendenkultur in Europa und weltweit profitieren möchten?, erklärt Volker Buschmann, Managing Director für Retail Sales Northern Europe bei M&G Investments: ?Als langfristige Anleger wissen wir, dass man selbst in extrem turbulenten Börsenphasen immer mehr europäische und internationale Unternehmen finden kann, die hohe Dividendenrenditen ausschütten und attraktive Wachstumschancen repräsentieren.? Der Ausgabeaufschlag beträgt ebenfalls bis zu vier Prozent. Für die Verwaltung veranschlagt M&G 1,75 Prozent. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.