Allianz GI präsentiert Rürup

Ab sofort hat auch die Allianz-Tochter und Fondsgesellschaft Allianz Global Investors mit der Fonds Basis Rente eine Rürup-Rente auf Fondsbasis im Altersvorsorge-Programm.

?Die sogenannte Basisversorgung eignet sich sowohl für Selbstständige als auch für Arbeitnehmer, die neben der gesetzlichen und betrieblichen Altersvorsorge noch zusätzlich staatlich gefördert vorsorgen möchten?, sagt Dr. Sven Hasenfuss, Leiter privateAltersvorsorge.

Bei gemeinsam Veranlagten können Beiträge bis zu 40.000 Euro pro Jahr als Altersvorsorgeaufwendungen geltend gemacht werden. Die Höhe der Beiträge ist flexibel und kann jederzeit geändert werden. Anbieterwechsel und Hinterbliebenenversorgung sind möglich. Investiert werden die eingezahlten Gelder in die Lebenszyklus-Fonds der Allianz Finanzplan-Familie. Sie umfasst acht verschiedene Multi-Asset-Portfolios mit Laufzeiten von 2015 bis 2050. Neben Vermögensanlagen wie Aktien, Anleihen und Immobilien kauft das Fondsmanagement auch Rohstoffe und alternative Investments.

Die Anlagerisiken sollen in den letzten Jahren vor dem erwarteten Renteneintritt reduziert werden. ?Neben einer Erhöhung des Anteils an festverzinslichen Wertpapieren können auch in der Vermögenssicherungsphase zusätzliche wertstabile Vermögensklassen wie Wandelanleihen beigemischt werden?, erklärt Hasenfuss. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.