Anleger setzen auf Indexprodukte

Index begleitende Finanzprodukte haben in den vergangenen zwölf Monaten stark zugelegt: 41 Milliarden Euro sammelten europäische Anbieter in diesem Zeitraum ein, wie aus dem aktuellen Marktbericht von Ishares, dem Weltmarktführer für börsennotierte Indexfonds, hervorgeht.

19 Milliarden Euro flossen seit Jahresbeginn in Exchange Traded Funds (ETFs), Exchange Traded Commodities (ETCs) und Exchange Traded Notes (ETNs), die gemeinsam als Exchange Traded Products unter dem Kürzel ETPs zusammengefasst werden. Insgesamt beträgt das aktuell in europäischen ETPs verwaltete Vermögen laut Ishares 137 Milliarden Euro.

Das Unternehmen geht davon aus, dass der Boom anhält. „Die Nachfrage nach ETPs nimmt weiterhin zu, da Investoren nach Investitionsmöglichkeiten in transparente Produkte mit hoher Liquidität suchen“, erklärt Ishares-Europa-Verkaufsleiter Nizam Hamid. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.