BHF Bank mit eigener Depotbank und Kooperation in Abu Dhabi

Die Frankfurter BHF Bank hat ihre Depot- und Wertpapierverwaltung in eine eigenständige Gesellschaft ausgegliedert und ist eine strategische Partnerschaft mit der Abu Dhabi Investment Company (ADIC) eingegangen.

Das mit einer Vollbanklizenz ausgestattete neugegründete Unternehmen BHF Asset Servicing verwahrt Anlagen im Wert von 270 Milliarden Euro und verwaltet als Depotbank ein Volumen von 85 Milliarden Euro. Es ist wie die BHF Bank in vollständigem Besitz der Eigentümerfamilien der Sal.-Oppenheim-Gruppe, teilt die Privatbank mit.

Im Rahmen der gestarteten Kooperation mit der ADIC lässt die BHF Bank zunächst die beiden Arabien-Fonds ihrer Tochtergesellschaft Frankfurt Trust durch das Asset Management der Investmentgesellschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten beraten.

Die ADIC sei eine der führenden Finanzinstitutionen der Mena-Region (Mittlerer Osten und Nordafrika) und seit 30 Jahren in der Vermögensverwaltung aktiv, heißt es in der Mitteilung der BHF Bank. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.