Ishares: Zuflüsse in 2008 verdreifacht

Der ETF-Anbieter Ishares hat im vergangenen Jahr europaweit Nettomittelzuflüsse von 17,8 Milliarden Euro verbucht und damit dreimal soviel Geld eingesammelt wie im Vorjahr (5,8 Milliarden Euro). Weltweit flossen der auf börsennotierte Indexfonds, sogenannte ETFs (Exchange Traded Funds), spezialisierten Tochter des britischen Vermögensverwalters Barclays Global Investors (BGI) 89 Milliarden US-Dollar zu, während es im Vorjahr 70 Milliarden US-Dollar waren.

Vor wenigen Tagen hatte bereits die Deutsche-Bank-Tochter DB X-Trackers Zuflüsse in Höhe von zwölf Milliarden Euro im Jahr 2008 vermeldet ? das entspricht laut Unternehmensangaben einem Anstieg von 132 Prozent gegenüber 2007 (cash-online berichtete hier). (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.