Julius Bär eröffnet Filiale in München

Die Schweizer Privatbank Julius Bär wird am 1. Oktober eine Niederlassung in der bayerischen Landeshauptstadt München eröffnen. Die Leitung der Filiale übernimmt Volker Rützel. Er kommt von der Schweizer Großbank UBS, wo er seit 1998 im Bereich Private Banking tätig ist.

Gian Rossi, Aufsichtsratsvorsitzender der Bank Julius Bär (Deutschland), erklärt, warum es sein Unternehmen nach Filialeröffnungen in Frankfurt, Düsseldorf Hamburg und Stuttgart nun nach München zieht: „Bayern weist eine hohe Vermögensdichte auf und bietet großes Potenzial für das Private Banking. Mit der Niederlassung können wir unsere Kunden aus der Region noch besser betreuen.“ (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.