Kepler will Absolute Return

Mit dem KCM Fund ? RiskProtect I (LU0397539361) der Pariser Investment Bank Kepler Capital Markets und der Luxemburger Fondsgesellschaft Alceda können Anleger sich an einem Portfolio aus Rentenpapieren beteiligen.

Fondsmanager Cornelius Schulte-Noelle will überwiegend Euro-Anleihen bester Bonität erwerben. Ein Trendfolgemodell erzeugt die Kauf- und Verkaufssignale und soll dafür sorgen, dass Investoren sowohl von steigenden als auch fallenden Anleihekursen profitieren können, so die Mitteilung der Unternehmen.

?Das von uns verwendete Modell reagiert sehr schnell auf eine Trendwende am Rentenmarkt und wirkt somit wie ein Stopp-Loss bei Trendbrüchen. Durch die Mitnahme von Gewinnen bei Erreichen eines Kursziels verhindern wir zudem, dass zuvor aufgelaufene Gewinne durch eine schnelle und starke Trendwende wieder zunichte gemacht werden?, sagt Schulte-Noelle. Benchmark ist der Rentenindex EB.Rexx Government Bond 1,5-2,5.

Neben einem Ausgabeaufschlag von bis zu fünf Prozent entrichten Anteilseigner eine jährliche Verwaltungsgebühr von 0,56 Prozent. Hinzu kommt halbjährlich eine Performance Fee von 15 Prozent des Wertzuwachses jenseits der Benchmark. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.