Neuer Landwirtschaftsfonds von Pictet

Die Schweizer Privatbank Pictet legt mit dem PF (Lux)-Agriculture (LU0366534344) einen Themenfonds auf, der auf landwirtschaftliche Produktion setzt.

In das Aktienportfolio von Fondsmanager Gertjan van der Geer kommen Nahrungsmittelversorger, die vom prognostizierten Anstieg der Weltbevölkerung profitieren sollen. Um Lebensmittelpreisspekulationen zu vermeiden, wird der Fonds nicht in Agrarrohstoffe investieren. Auch Unternehmen, die zu mehr als zehn Prozent Umsätze mit genetisch modifizierten Organismen machen, sind tabu.

Anleger zahlen 1,6 Prozent jährliche Verwaltungsgebühr maximal fünf Prozent Ausgabeaufschlag. Die Fondsauflage erfolgt am 29. Mai. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.