31. Mai 2010, 08:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

GAM lanciert europäischen Absolute-Return-Fonds

Mit dem GAM Star Absolute Europe (IE00B5BJ5C73) schickt die britische Investmentgesellschaft GAM ihren fünften Fonds innerhalb weniger Monate ins Rennen.

Europe-127x150 in GAM lanciert europäischen Absolute-Return-FondsFondsmanager Mark Hawtin lenkt den Absolute-Return-Fonds, der Long- und Short-Positionen im europäischen Aktienuniversum aufbaut. Hawtin setzt nach eigener Aussage auf Sektoren und Einzeltitel, die sich im Wandel befinden, und sucht nach Marktschwächen, die er gezielt ausnutzen kann. Ziel des Fonds ist auch eine niedrige Volatilität.

Das Portfolio besteht zurzeit aus rund 60 bis 70 Titeln, die Hawtin zwischen sechs Monaten (short) und zwölf bis 18 Monaten (long) hält. Der Anteil einer Aktie am Portfolio darf maximal zehn Prozent, der eines Sektors oder Investmentthemas höchstens 20 Prozent ausmachen.

Die Management-Gebühr liegt bei 1,5 Prozent jährlich. Die Ausgabe kostet maximal fünf Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] ist enorm. Die rasant gestiegene Volatilität der Märkte hat begonnen, …WeiterlesenMay31GAM lanciert europäischen Absolute-Return-Fonds – cash-online.decash-online.deFondsmanager Mark Hawtin lenkt den Absolute-Return-Fonds, der Long- und […]

    Pingback von absolute return | buzzlogs — 12. Juni 2010 @ 02:20

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Diese Lebensversicherer punkten bei den Kunden

Die Versicherungsbranche steckt im digitalen Wandel. Gleichwohl sind nicht alle Versicherungssparten gleich gut für die digitale Kundennähe gerüstet. Insbesondere in der Lebensversicherung fällt es noch schwer, die passenden Antworten auf die Kundenwünsche zu finden. Die neue Service Value-Vergleichsstudie zeigt, welche Lebensversicherer bei den Kunden überzeugen.

mehr ...

Immobilien

Erhaltungssatzung: Münchner Immobilienbesitzer sollten Status ihrer Immobilie prüfen

Experten der Hausbank München eG, von Rohrer Immobilien und der Anwaltskanzlei Wagensonner empfehlen aktuell oder zukünftig von der Erhaltungssatzung der bayerischen Landeshauptstadt betroffenen Immobilienbesitzern ihr Objekt einem Statuscheck zu unterziehen.

mehr ...

Investmentfonds

“Ein gesetzlicher Schildbürgerstreich”

Mit drastischen Worten fordert der Vertriebsverband Votum ein Umdenken bei der BaFin-Aufsicht über Finanzanlagenvermittler und Stärkung des digitalen Verbraucherschutzes. Das Bundesfinanzministerium plane Millioneninvestition ohne verbraucherschützende Wirkung. Notwendige Handlungsfelder würden hingegen vernachlässigt. Die Votum-Erklärung im Wortlaut:

mehr ...

Berater

Aus für Thomas Cook in Deutschland

Vor knapp zwei Monaten stellte die deutsche Thomas Cook Insolvenzantrag. Jetzt herrscht Gewissheit. Für das Unternehmen als Ganzes gibt es keine Zukunft mehr.

mehr ...

Sachwertanlagen

Voigt & Coll. bringt Multi-Asset-Dachfonds mit Quadoro

Die V&C Portfolio Management GmbH & Co. KG, eine Beteiligung der Voigt & Coll. GmbH, hat die Vertriebszulassung der BaFin für ihren neuen Multi-Asset-AIF für Privatanleger erhalten.

mehr ...

Recht

Zwei Prozent sind genug

Die Bundesagentur für Arbeit wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Überschuss von zwei Milliarden Euro verzeichnen. Der Bund der Steuerzahler fordert nun eine stärkere Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung und fordert zudem eine gesetzliche Kopplung von Beitragshöhe und Rücklage der Arbeitsagentur.

mehr ...