2. September 2010, 14:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neues Trendfolger-Zertifikat von Apano

Der in Dortmund ansässige Alternative-Investment-Spezialist Apano bietet Anlegern sein neues Produkt Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikate 6 (XS0521860139) zur Zeichnung an.

Futures-shutterstock 41941318-127x150 in Neues Trendfolger-Zertifikat von ApanoDas Zertifikat basiert auf den Global-Futures-Fonds. Das zugrundeliegende AHL Diversified Handelssystem – ein computerbasierter Trendfolger – von Apano-Produktgeber Man Investments, London, ermöglichte nach Angaben von Apano in der Vergangenheit jährliche Renditen von mehr als 14 Prozent (im Zeitraum 1992 bis 2010). Obwohl die Performance damit deutlich besser als am Aktienmarkt ausfiel, soll die Volatilität der Investments nur unwesentlich höher gewesen sein.

Gewinne seien sowohl in steigenden als auch fallenden Marktphasen möglich, heißt es weiter. Gehandelt wird an über 150 Märkten weltweit. Das eingezahlte Kapital wird abzüglich des Agios zum Laufzeitende garantiert.

„Die Global Futures Fund Kapitalschutzzertifikate 6 stabilisieren das gesamte Portfolio insbesondere in Marktphasen, in denen starke Korrekturen und Unsicherheiten herrschen und traditionelle Anlageklassen eher an Wert verlieren“, sagt Markus Sievers, geschäftsführender Gesellschafter bei Apano.

Die Zeichnungsfrist endet am 23. November 2010. Mindestvolumen sind 10.000 Euro. Das Agio liegt unter 15.000 Euro bei sechs Prozent, ansonsten bei fünf Prozent. Dazu kommen noch Gebühren wie eine Management Fee von rund drei Prozent jährlich und eine Performance Fee in Höhe von 20 Prozent der erzielten Rendite. Emittentin ist die Credit Suisse International.

Fälligkeitstag ist der 29. Januar 2024. Die Laufzeit des Zertifikats kann bis zum 31. Januar 2034 verlängert werden. Eine vorzeitige Rückgabe kostet Anleger bis zu 3,5 Prozent Gebühr. (mr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...