Anzeige
26. Januar 2010, 11:36
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VL: Weniger Fondssparer mit mehr Geld im Depot

Die Anzahl der Arbeitnehmer, die ihre vermögenswirksamen Leistungen (VL) mit Investmentfonds anlegen, ist 2009 von 3,9 auf 3,5 Millionen gesunken. Der Gesamtwert der VL-Depots stieg im gleichen Zeitraum von 3,8 auf 5,1 Milliarden Euro, wie der BVI Bundesverband Investment und Asset Management mitteilt.

Vl-127x150 in VL: Weniger Fondssparer mit mehr Geld im DepotDen BVI-Berechnungen zufolge fuhren Arbeitnehmer, deren siebenjährige VL-Vertragsdauer zum 31. Dezember 2009 auslief, beim Sparen mit Deutschland-Aktienfonds eine durchschnittliche jährliche Rendite von rund 5,4 Prozent ein. So habe eine Überweisung des Arbeitgebers von 40 Euro pro Monat auf das VL-Konto seines Arbeitnehmers nach der sechsjährigen Einzahlungsphase und dem Wartejahr zu einem Vermögen von rund 3.570 Euro geführt.

240.000 neue Riester-Verträge in 2009

Mit Blick auf die staatlich geförderte Altersvorsorge zählt der BVI 2,6 Millionen Riester-Fondsverträge per 31. Dezember 2009 – das entspricht 240.000 neuen Verträgen im vergangenen Jahr.

Weitere Impulse für das Neugeschäft aller Riester-Anbieter verspricht sich der BVI durch eine Festsetzung des förderungsfähigen Höchstbeitrags auf vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze und eine damit verbundene Dynamisierung der Riester-Zulagen.

Zudem sollte die Riester-Rente nach Ansicht des Lobby-Verbands allen in Deutschland Steuerpflichtigen zugänglich gemacht werden. Insbesondere Selbstständigen mit niedrigem Einkommen, für die der Abschluss einer Rürup-Rente steuerlich nicht attraktiv ist, könne so der Aufbau einer zusätzlichen Alterssicherung ermöglicht werden. (hb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. Das es weniger Fondssparer und mehr Riesterverträge für die VL gibt ist nicht verwunderlich, da der Tarifvertrag der Metall- und Elektro industrie nur noch Verträge nach AVWL (BAV, Riester) zuläßt. Wem das nutzt ist fraglich. Wie aus dem Artikel ersichtlich sind die bewährten VL-Fondssparer flexibler und rentabler.

    Kommentar von CelticHeart — 5. Februar 2010 @ 09:31

  2. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Peer Fink und Cash.-Magazin, Christian Heubaum erwähnt. Christian Heubaum sagte: VL: Weniger Fondssparer mit mehr Geld im Depot – Cash. Online …: Cash. Online ist das Portal zum Heft, das Ihnen… http://bit.ly/55ggbc […]

    Pingback von Tweets die VL: Weniger Fondssparer mit mehr Geld im Depot - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 26. Januar 2010 @ 20:52

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Arbeiten im Alter: Wenn die Rente (nicht) reicht

In Deutschland ist weit mehr als ein Viertel aller Rentnerinnen und Rentner in den ersten drei Jahren nach Übergang in eine Altersrente erwerbstätig: Besondern Frauen sind betroffen. Rund  31 Prozent gehen einer regelmäßigen bezahlten Beschäftigung nach. Bei den Männern 28 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Alpin-Skigebiete: Wo Immobilien am gefragtesten sind

Noch zeigt sich das Wetter in Deutschland sommerlich warm, aber die nächste Wintersaison steht vor der Tür. Der Immobilienberater Knight Frank hat die Veränderungen bei den Immobilienpreisen in den französischen und Schweizer Alpin-Skigebieten untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Dollar hat Leidensweg noch vor sich

Die Eurozone könnte die US-Wirtschaft überholen. Die US-Wirtschaft schwächt sich ab, während sich die Eurozone stabilisiert. Darauf werden auch die Zentralbanken reagieren und somit die Renditen von Staatsanleihen und die Wechselkurse beeinflussen.

mehr ...

Berater

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

Gastbeitrag von Anne M. Schüller, Businesscoach

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

Einfach oder qualifiziert? Bei Rot ist Schluss mit lustig

Ob bewusst oder aus Versehen, ob im Auto oder auf dem  Fahrrad. Wer glaubt,  bei „Kirschgrün“ könne man mal eben schnell noch drüber hüpfen, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Und es drohen saftige Strafen – von Bußgeld über Punkte in Flensburg bis hin zur Haftstrafe.

 

mehr ...