ZEW: Ende der deutschen Wachstumsrallye naht

Die ZEW-Konjunkturerwartungen sind im Oktober zum sechsten Mal in Folge zurückgegangen. Der entsprechende Index des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) fiel gegenüber dem Vormonat von minus 4,3 auf minus 7,2 Punkte. Die Ergebnisse basieren auf einer Umfrage unter rund 300 professionellen Anlegern und Analysten.

Rallye US - 204_240 - shutterstock_8337955Deutlich besser als die Erwartungen der Börsenprofis fällt indes deren Einschätzung der aktuellen Lage aus: Der entsprechende Indexwert stieg um 12,7 auf 72,6 Punkte.

„In den vergangenen Monaten konnte sich die deutsche Wirtschaft mit außergewöhnlich hohen Wachstumsraten von der Wirtschaftskrise erholen“, so das ZEW. Der erneute Rückgang der Konjunkturerwartungen im Oktober deute darauf hin, dass sich das Wachstum in den kommenden sechs Monaten abschwächen dürfte.

Die führenden Wirtschaftsinstitute rechnen in diesem Jahr mit einem Wachstum von 3,5 Prozent. Für 2011 gehen sie nur noch von zwei Prozent aus. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.