Anzeige
Anzeige
16. Februar 2011, 17:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aktien: Kurse steigen, Euphorie lässt nach

Weder die Unruhen im Nahen Osten und noch die Zweifel an den Peripheriestaaten der Eurozone drücken wesentlich auf die Stimmung der deutschen Privatanleger: Der deutsche Aktienindex Dax erklomm in den letzten Wochen immer neue Höhen, die Börseneuphorie ließ bislang nur leicht nach.

Typ-mit-schutz-online-127x150 in Aktien: Kurse steigen, Euphorie lässt nachNach einer Studie der Frankfurter Fondsgesellschaft JP Morgan Asset Management hat sich der Anteil der Optimisten unter den Aktionären verglichen mit der letzten Befragung im November von damals 60,4 Prozent auf aktuell 55,2 Prozent verringert. Optimistisch im Sinne der Erhebung ist, wer erwartet, dass sich der Aktienmarkt in den kommenden sechs Monaten positiv entwickeln wird. Damit ist also nach wie vor mehr als jeder Zweite optimistisch für den deutschen Aktienmarkt gestimmt. Dagegen erwarten lediglich 14 Prozent eine negative Entwicklung – ein leichter Anstieg um 0,7 Prozentpunkte zur letzten Befragung.

Paradigmenwechsel bei deutschen Anlegern?

Traditionell entwickelt sich die Anlegerstimmung hierzulande eher parallel zum Indexstand. „Obwohl die Privatinvestoren in der Vergangenheit verlässlich auf die Entwicklung des Dax reagierten, sind sie nun vorsichtiger eingestellt, als es der Markttrend erwarten ließe“, sagt Jean Guido Servais, Marketing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei JP Morgan Asset Management. „Das zeigt, dass die Verunsicherung nach wie vor hoch ist – seit der Krise genügen kleine Schwankungen, um die Stimmung der privaten Investoren einzutrüben.“ Entsprechend stieg auch der Anteil derjenigen, die keine Prognose machen wollten, um 4,5 Punkte auf nun 30,8 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] noch die Zweifel an den Peripheriestaaten der Eurozone drücken wesentlich auf die Stimmung […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Aktien: Kurse steigen, Euphorie lässt nach | Mein besster Geldtipp — 17. Februar 2011 @ 02:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Patientenschützer mahnen dringend neuen Pflege-TÜV an

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat von der neuen Bundesregierung rasch eine Reform des sogenannten Pflege-TÜVs angemahnt. “Der neue Pflege-TÜV sollte 2018 an den Start gehen. Fest steht aber heute schon, dass er nicht termingerecht kommen wird”, sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen

Die CDU will sich einem Zeitungsbericht zufolge von der Mietpreisbremse verabschieden. Ziel sei es, sich bei Gesprächen über eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP auf ein Auslaufen der Mietpreisbremse im Jahr 2020 zu verständigen, berichten die “Stuttgarter Nachrichten” unter Berufung auf Unionskreise.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...