Anzeige
24. Februar 2011, 12:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsmanagerin Speidel verlässt Altira

Die Rohstoffexpertin Ute Speidel wird den Asset Manager Atira bereits zum Monatsende wieder verlassen. Sie hatte ihren Job dort erst im März 2010 angetreten. Der Abschied erfolge aus privaten Gründen, teilt Altira mit. 

Speidel-altira-127x150 in Fondsmanagerin Speidel verlässt Altira

Ute Speidel

Speidel habe den Aufbau des Rohstoffteams erfolgreich vorangetrieben und werde dem Haus auch nach ihrem Ausscheiden freundschaftlich verbunden bleiben, heißt es in der Mitteilung weiter.

Als verantwortliche Fondsmanagerin des VCH Expert Natural Resources habe sie gemeinsam mit ihren Kollegen einen eigenen Investmentprozess eingeführt und das Instrumentarium für die Aktienanalyse aufgebaut, so Altira. Auszeichnungen wie das AA-Rating von Telos sowie die Goldmedaille von Sauren bestätigten die Qualität ihrer Arbeit.

“Der Vorstand der Altira Group bedauert das Ausscheiden von Ute Speidel außerordentlich, respektiert aber selbstverständlich ihre aus privaten Gründen getroffene Entscheidung”, erklärte CEO Michael Rieder.

Bevor sie bei der Frankfurter Rohstoff-Fondsboutique anheuerte, hatte Speidel Rohstoff- und Energiefonds für die Fondsgesellschaften Allianz Global Investors und Cominvest verwaltet. (hb)

Foto: Altira

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Württembergische überarbeitet Unfallversicherung

Die Württembergische Versicherung hat eine neue Unfallversicherungstarife eingeführt und dafür die drei Produktlinien Kompakt-, Komfort- und PremiumSchutz überarbeitet.

mehr ...

Immobilien

Rendite-Studie: Ostdeutsche Mittelstädte besonders attraktiv

Höhere Renditen bei gleichem Risiko: Wie der diesjährige “Wohnungsmarktbericht Ostdeutschland” des Immobilienunternehmens TAG Immobilien AG zeigt, sollten deutsche Immobilieninvestoren aktuell nach Osten blicken.

mehr ...

Investmentfonds

Dollar hat Leidensweg noch vor sich

Die Eurozone könnte die US-Wirtschaft überholen. Die US-Wirtschaft schwächt sich ab, während sich die Eurozone stabilisiert. Darauf werden auch die Zentralbanken reagieren und somit die Renditen von Staatsanleihen und die Wechselkurse beeinflussen.

mehr ...

Berater

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

Gastbeitrag von Anne M. Schüller, Businesscoach

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

Einfach oder qualifiziert? Bei Rot ist Schluss mit lustig

Ob bewusst oder aus Versehen, ob im Auto oder auf dem  Fahrrad. Wer glaubt,  bei „Kirschgrün“ könne man mal eben schnell noch drüber hüpfen, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Und es drohen saftige Strafen – von Bußgeld über Punkte in Flensburg bis hin zur Haftstrafe.

 

mehr ...